Fast nur männliche freunde :/

14 Antworten

Ich hänge auch fast nur mit Jungs rum, weil sie einfach viel unkomplizierter sind :). Das ist ganz normal, jeder kann mit denen befreundet sein mit denen er glücklich ist. Meiner Meinung nach ist Freundschaft mit Jungs enger, sie schreiben nicht dauernd das sie "immer für dich da" sind sondern sind es einfach. Und sie sind auch nicht immer gleich sauer wenn mal was ist, sondern können auch einfach mal "drüber schwammen (?):D" und normal reden ohne dass gleich der mega Zickenkrieg ausbricht. Ich schminke mich auch und habe auch meine beste Freundinnen aber meistens mache ich was mit "meinen" Jungs, weil die irgendwie witziger, spontaner sind und mehr abgehen auf Parties zum Beispiel. Desweiteren nervt mich an Mädchen das ständige Gelästere und der ganze Streit über Facebook. Mein Motto -> Act like a lady, think like a boss :)

Das ist vollkommen normal. In meiner Clique gibt es auch ein Mädchen (die restlichen sind Jungs), allerdings ist sie selber nicht von einem Jungen zu unterscheiden. Freundinnen hat sie keine. Sie ist sehr verrückt und offen für Neues.

Grundsätzlich ist das was völlig normales... grade in der Schulzeit hatte ich auch wesentlich mehr gute Freundinnen als gute Freunde. Und auch da wars dann eben so, dass ich dadurch dann eher noch weitere Frauen als Männer kennengelernt hab. Dumme Kommentare hab ich dadurch eigentlich nie geerntet, höchstens mal, dass jemand meinte, das würde schon passen, ich würde mich ja grundsätzlich etwas "femininer" benehmen (nicht im Sinne von schwul oder von wehleidig oder wie man das sonst negativ meinen könnte, sondern eher im neutralen oder sogar positiven Sinne)...

Als Frau nur männliche Freunde haben?

Hi, ich bin weiblich, 22 und habe eigentlich nur männliche Freunde. Ich studiere ein Fach in dem die Mehrheit Männer sind. Ich schminke mich nicht, bin eher ruhig, Kommunikation zählt nicht zu meinen Stärken, ich denke oft an Sex und masturbiere oftmals die woche. Kann es sein dass ich einen höheren Testosteronspiegel als die meisten Frauen habe? Und ist es komisch dass ich nur männliche Freunde habe?

...zur Frage

Meine Freunde fassen mir an den Po! ( bin weiblich )

heey

Ich bin selbst weiblich und manchmal fassen meine Freundinnen mein Po an , also geben ein Klatsch. Beide haben einen Freund und sind nicht lesbisch ... ! Ich find das auch nicht schlimm ... weil ich ja nicht lesbisch bin und beide auch nicht aber was wollen sie damit haben das bringt doch garnix ! Ich bin 14 die beiden auch :)

...zur Frage

Männliche Freunde, komisch?

Hallo Leute

Ich wollte mall fragen ob es komisch ist fast nur männliche Freunde zu haben. Habe halt 2 beste Freunde die ich schon lange kenne und die sind so wie meine ''bros'' und behandeln mich auch so. Zb. Reden über andere Frauen mit mir oder furzen usw lol. Früher hatte ich ein paar Freundinen aber mit denen ich den Kontakt verloren habe. Das komische daran ist noch, dass ich überhaupt nicht männlich aussehe, sondern mich immer schminke usw trotzdem schaffe ich es nicht eine Freundin zu finden oder zu halten. Ich bin nur mit Männern unterwegs also 4-5 gute die ich schon lange kenne.. aber ich wünsche mir schon eine richtige Freundin, meine Freunde meinten die sind eifersüchtig weil ich hüpsch bin, ich finde es aber nicht so.. naja

...zur Frage

Ich habe mehr männliche Freunde als weibliche. Was sagt das über mich aus?

Also ich bin weiblich habe aber fast nur männliche Freunde (seit der Pubertät bin inzwischen ü 20) was sagt das über mich aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?