Fast lebenslanger Single, was habe ich falsch gemacht?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Das Leben ist (zum Glück) mit 30 noch lange nicht zu ende. Du solltest alles positiv sehen. Alles war bisher "Lehrzeit" und das Leben fängt vielleicht jetzt erst an. Das nichts passiert kann schon an dir liegen. Aber Du hast das selbst bemerkt und willst etwas ändern - das ist der erste Schritt!

Um mit Menschen zusammen zu kommen braucht es Gesellschaft. Du muss auch hier einen Schritt unternehmen und auf Menschen zugehen, die du sympathisch findest und sie ansprechen. 

Allein zu sein ist nicht schlimm - ich bin es immer wieder gerne - aber einsam sein ist nicht so schön. Dagegen muss DU etwas tun und nicht auf andere warten.

Diese Frage reicht weniger aus, um ein Wissen von deinem Charakter zu erfahren.

Wenn du dich selbst so abstempelst oder etikettierst, dann fehlt dir eventuell ein paar praktische Vergleiche oder ein Interessenausgleich.

Menschen neigen dazu wenn etwas nicht funktioniert das sie gleich "alles" falsch gemacht haben. Das führt innerlich zu einer Blockade.

Es wird schwierig und ich möchte nicht das du das was du dir vorstellst auch erreichst. So ähnlich könnte das innere Stimmchen dir das sagen.

Es liegt nun an dir ob du klein beigeben willst oder ob du eine Retourkutsche an das Leben startest und sagst, so gehe ich jetzt vor.

Mut braucht Abenteuer und es ist auch ein Abenteuer Mut zu haben, zu entdecken, entwickeln. Jedenfalls ist es eine Aktive Vorgehensweise und keine passive.

Nun schau was für dich passt.

Du solltest mehr mit deinen Freunden unternehmen. Vielleicht mal in eine Bar etwas trinken da trifft man meistens immer auf symphatische Frauen die darauf warten angesprochen zu werden.

Hallo, Du schreibst "Doch nix passiert". Ich vermute, da könnte die Ursache liegen. Du scheinst zu warten. Hast Du selber denn schon etwas unternommen?

Falls Du etwas schüchtern bist: In meinem Umfeld gibt es inzwischen ganz schön viele, die sich im Internet kennengelernt haben (eine Kollegin über ein Dating-Portal, eine Verwandte über eine Anzeige im Internet, zwei Freunde in einem Chat ...). Wenn Du da irgendwo startest, passiert auf jeden Fall etwas, auch wenn es dann dauern kann, bis Du die Richtige findest. 

Übringens: Die Leute hatten nur kurz "Fernkontakt" und haben sich dann bald in Echt getroffen. Was ich für sinnvoll halte, weil man sich sonst nur in das Bild von dem anderen verliebt, das man sich macht.

Viel Glück!

Hier noch ein Spruch, der mir oft hilft: Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern dass man etwas tut, obwohl man Angst hat. Also nur Mut!


Jemanden zu finden bedeutet nicht selten leider harte Arbeit.
Du darfst nicht erwarten, dass dir einfach jemand in den Schoß fällt, ohne, dass du etwas dafür tust.

Ganz wichtig ist: Augen offen halten! Aber das ist nicht genug. Sobald du jemanden siehst, der/die dir gefällt, sprich sie/ihn an! Versuch die Person näher kennenzulernen, mach ein paar Dates aus und und und.

Abgesehen davon, gibt es ebenfalls Kontaktbörsen, welche dir dabei helfen können jemanden für dich zu finden. Nutze jede Gelegenheit jemanden kennenzulernen, die sich dir bietet.

Falls du Schwierigkeiten damit hast, auf Menschen zuzugehen ohne aufdringlich zu wirken, recherchiere ein bisschen im Netz. Es gibt zahllose Flirtratgeber.

Unter Menschen zu kommen und ein bisschen aus der eigenen Haut zu treten kann auch helfen.

Ich wünsche dir viel Erfolg auf deiner Suche! :)

So ist das Leben:,,Von nichts, kommt nichts." Du willst eine Freundin, dann musst du was dafür tun/darum kümmern:

Sprich Frauen in der Kneipe/Disco usw. an. Vielleicht wird ja mal was draus.

Viele Frauen mögen es wen ihr mann öfters das sagen übernimmt bzw. seinen mann steht und bleibe immer positiv.

du bist gerade mal 30 und es klingt als wenn dein Leben schon gelaufen ist. Du bekommst keine Frau weil du pessimistisch und ein Miesepeter bist!

Dein Leben fängt erst mal an.

Vielleicht bist du zu normal. Etwas Individualität kann nicht schaden.

Omg dramatisiere nicht du bist gerade mal 30. 

Wenn du wirklich eine Frau willst, wirst du auch eine finden. Sei einfach offen und gehe mehr auf die Frauen zu.

Befreie dich mal von dem Gedanken, dass Frauen auf dich zugehen (müssen). Machen sie nicht.

du verbringst zu viel Zeit am Computer und hier bei Gutefrage.net. Geh raus, das Wetter ist schön. In der Stadt oder an einem Baggersee kann man Frauen kennen lernen. Trau dich..... 

Dann steht bei dir sicherlich später auf dem Sarg "Unberührt zurück"....

Sorry, natürlich nicht, aber anscheinend hast du irgendwann die Weiche

nicht richtig gestellt und bist falsch abgebogen..... und solange du dich nicht

"unter Menschen" begibst und mehr ein Einsiedlerleben führst, wird sich

daran auch nichts ändern !

Was möchtest Du wissen?