Farbe der bayrischen Flagge?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Bayrische Flagge ist weiss blau, egal ob Streifenflagge oder Rautenflagge, weil in der Heraldik von oben links, also am Fahnenmast gezählt wird. Die Flagge blau weiss ist die Vereinsfarbe von 1860 München.

Die Streifenflagge

Die bayerische Streifenflagge besteht aus zwei gleich breiten Streifen in den Landesfarben, wobei der obere Streifen weiß und der untere blau ist.

Die Rautenflagge

Die Rautenflagge ist ein Wappenbanner des kleinen Staatswappen Bayerns. Die Grundform enthält mindestens 21 Rauten in den Landesfarben weiß und blau, wobei die von den Rändern angeschnittenen Rauten mitgezählt werden.

(Quelle: Wikipedia)

dennisssxD 28.03.2012, 07:28

okey dankee :)) weiß-blau... ich glaub ich les die aritkel net deutlich gnug :D

0

Art. 1 Absatz 2 Bayerische Verfassung: "Die Landesfarben sind Weiß und Blau"

Es heißt bayerisch, wenn sich das Adjektiv auf irgendetwas aus Bayern bezieht. Die zweite mögliche Schreibweise ist bairisch. Diese wird verwendet, wenn es um die Sprache geht.

Die Schreibweise Bayrisch gibt es offiziell nicht.

Das ist eine Frage der Sichtweise !! Zweite Antwort : es heißt korrekt bayerisch Wünsch dir einen schönen Tag

dennisssxD 28.03.2012, 07:29

okey danke, das hochdeutsche ist dann also bayerisch :) ich kenn nur die BAYRISCHE schreibweise des worts :D

0
garteln 28.03.2012, 12:49
@dennisssxD

@ dennisssxD . Meine Weisheit habe ich von Herrn Google bekommen. Ich sage auch immer bayrisch. Bei uns ( Österreich ) würde es auch niemand anders sagen

0

Wenn die Bayern uns nicht alle veräppeln, müsste es "weiss-blau" heissen.

Im bayrischen schreibt man das evtl. traditionell "bayerisch", im Allgemeinen nicht verkehrt dürfte "bayrisch" sein, denke ich. (Glaube mir nicht, ich bin eher Nördler.)

dennisssxD 28.03.2012, 07:31

danke :) bei uns im dialekt heßts bayrisch... vllt ist das mit e eher hochdeustch? :)

0
usEINer 28.03.2012, 07:36
@dennisssxD

Ja, ich wollte zuerst auch noch die regionalen Unterschiede erwähnen, aber bin ja nicht von dort...hochdeutsch ist, für meine Begriffe und Lesegewohnheiten, eher : "bayrisch". Oder jedenfalls üblicher und öfters verwendet.

0

Was möchtest Du wissen?