Falsche Reichweite im BC vom Opel Corsa d?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Bordcomputer zur Reichweitenermittlung rechnet nicht mit dem angezeigten Durchschnittsverbrauch, sondern mit kurzfristigeren Änderungen. Wenn du anfährst, brauchst du auf 100km durchschnittlich mehr Treibstoff und entsprechend fällt die Reichweite.

Ansonsten würdest du mit dem Reichweitenplaner kaum vernünftige Werte bekommen, solltest du den Durchschnittsverbrauch nie zurücksetzen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiPhi
12.07.2017, 16:45

Danke :)

0

Vielleicht sind die ersten 50km nach dem Tanken noch zu früh für die genaue Berechnung. Wenn da viele Kurzstrecke dabei waren, dann ist der Verbrauch auch höher. 

Einfach weiter im Auge behalten, wenn der Cora tatsächlich auf einmal mehr verbraucht ist vielleicht eine Inspektion fällig. Neue Zündkerzen oder auch Luftfilter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiPhi
12.07.2017, 16:44

Danke :)

0

50 km ist zu kurz für eine Restreichweite den er berechnet aus dem Verbrauch  ab Kaltstart und da ist der immer höher er sinkt im Laufe der KM und somit steigt die Reichweite  obwohl dem Ding kann  man nicht weiter trauen als man es werfen kann . Also so was nie vertrauen und rechtzeitig tanken als dem Ding vertrauen  .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in dem Moment mehr verbraucht hast, wird er die Reichweite auch kürzer anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiPhi
12.07.2017, 16:34

Aber die Reichweite berrchnet sich doch an dem durchschnittlichen Verbrauch , sonder müsste sie ja ständig wechseln. Und der Verbrauch ist gleich geblieben. Bin ZB auch die gleichen Strecken gefahren wie immer. Es besteht eigentlich kein Grund zur Änderung. 

0

Schau doch einfach mal in dein BB (Bordbuch) und lese nach wie dein BC funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?