Falsch getankt was tun?

4 Antworten

Der A6 kann bedenkenlos mit E10 gefahren werden.
Auch im Super 95 sind "bis zu" 5% Ethanol drin, und beim E10 eben "bis zu" 10%.
95 Oktan haben beide Kraftstoffe, also keine Gefahr für den Motor.
Wir haben einen alten VW T4, der seit vielen Jahren problemlos mit E10 betrieben wird. Eigentlich mit Autogas, aber zum Starten braucht er halt Benzin. Deswegen tanken wir nur 1-2x pro Jahr Benzin. Aus dieser Erfahrung kann ich sagen, dass E10 keinen Schaden anrichtet.
Vielmehr ist es eine Panikmache der Ölkonzerne, die es lieber sehen, wenn man das teurere E5 oder am besten gleich Super 98 tankt.

e10 kann man bei sehr vielen Fahrzeugen tanken aber nicht bei jedem. Bei mir tanke ich auch e10. Kann man in deinem Fahrzeug e10 Tanken? Steht in der Betriebsanleitung. Wenn nein dann ist es trotzdem nicht so schlimm. Benzin ist letztendlich Benzin.

Was passieren kann ich höchstens eine verringerte Leistung des Fahrzeugs sowie ein deutlich erhöhter Verschleiß. Fahr dein Auto komplett leer bis nur noch 2-3 Liter im Tank sind und tanke dann voll.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin Hobby KFZ-Mechaniker seit Jahren

Danke dir mache ich, und ja habe geguckt am Tankdeckel steht E10 und E5

0

Guck mal ob der vielleicht e10 verträgt , bevor ihr in Panik verfällt

Hi, der Audi A6 verträgt E10. Da brauchst Du nichts machen.