Fahre einen Opel Astra 1.6 Liter, Benziner Baujahr 1994 darf ich E10 tanken?

6 Antworten

warte erst mal den Preisunterschied ab, denn der Verbrauch mit E10 ist etwas höher. Dazu kommt: auch wenn der Hersteller sagt, das Fahrzeug ist geeignet - das Zeug ist halt schärfer und greift Dichtungen etc. an - vielleicht macht es dem Fahrzeug gar nichts, vielleicht geht aber auch nach 100.000 Km oder 10 Jahren oder irgendwann was kaputt - dann weise mal nach, daß das vom E10 kam - wirst Du wohl nicht könnne - also ich würde, so lange wie möglich E5 tanken.

lieber nicht denn das könnet zu beschdigungen des tankes und der einsoritzpumpe führen!!

hallo

1, 7 kilo brot werden vernichtet für ein liter e10

2, import der biomasse auss ländern , wo menschen verhungern

3.mehrmalige destille um den sprit herzustellen , und die dazu nötige energie kommt nicht von kerzen

4, erhöter kraftstoffverbrauch

5, zersetzung sicherheitrelevanter baugruppen am kfz

6, leistungsverlust

und 50000€ schaden an meinem wagen wegen bio im diesel

und,und,und 

hallo

ich persönlich rate davon ab ,

gruss mike

Die Frage beantwortet Dir Dein Opel-Händler.

Fragen solch wichtigen Ausmaßes würde ich nicht in einem Forum stellen.

Da kommt oft nur: ich glaube, habe mal gehört, könnte sein

Was möchtest Du wissen?