Fallout 4 - Im Baumodus Häuser verschieben - könnt Ihr mir weiterhelfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da jetzt alle über die Qualität des Spiels diskutieren, Deine Frage aber ignorieren, will ich Dir mal helfen: Man kann im Baumodus verbundene Objekte im Ganzen verschieben, indem man sie markiert und dann die Aktivieren-Taste (E) hält. Teste es mal aus: Bau einfach ein paar Mauern nebeneinander. Aktivierst Dú ein Mauterteil mit einem Tips auf E, wird nur das eine Segment bewegt. Hältst Du die Taste aber, sollte sich die ganze Reihe bewegen. Das selbe sollte auch mit der ganzen Bude klappen.

Schwieriger ist das Platzieren, aber das wirst Du schon hinbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lulo96
19.04.2016, 15:56

Danke für die Antwort hatte schon fast aufgegeben. Hat auch super funktioniert :D bei der PS 4 ist es halt eben anstatt E der X Knopf :D

0

Ich höre Überall was von  Fallout 4.Kannste vllt mal sagen was das für ein Spiel ist?Soweit ich weiß ein OpenWorld Spiel mit Waffe herumlaufen,aber was ist das eigentliche Ziel?Eine Stadt bauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFreakz
13.04.2016, 11:07

Google doch einfach!?

0
Kommentar von Lulo96
13.04.2016, 11:07

Fallout 4 ist ein Computer-Rollenspiel des US-amerikanischen Spieleentwicklers Bethesda Game Studios in der postapokalyptischen Spielwelt der gleichnamigen Fallout-Spielereihe. Schauplatz ist das durch einen Atomkrieg lebensfeindlich gewordene Stadtgebiet und Umland von Boston, das der Spielercharakter nach seinem Aufwachen in einem Atomschutzbunker auf der Suche nach seinem Sohn erstmals erkundet.Die Handlung von Fallout 4 spielt im Jahr 2287. Fallout 4 handelt in einer postapokalyptischen Spielwelt in der Gegend von Boston und Teilen Neuenglands, genannt „Commonwealth“. Am Morgen des 23. Oktober 2077 trifft der Spielercharakter in dem kleinen Bostoner Vorort Sanctuary Hills Vorbereitungen für eine abendliche Veranstaltung der Veteranenvereinigung und einen freien Tag mit dem gemeinsamen Kleinkind Shaun, als ein Vault-Tec-Vertreter an der Haustür schellt, um die Familie über die Zulassung für Vault 111 zu informieren. Kurz nachdem der Spieler für die Plätze in der Vault unterschrieben hat, kommen im Fernsehen erste Berichte über nukleare Detonationen auf US-Gebiet, die Warnsirenen laufen an und die Familie flüchtet mit anderen Anwohnern zur Vault. Dort angekommen, detoniert über Boston eine Atombombe, wobei sich die Aufzugsplattform gerade noch rechtzeitig senkt, um die Familie und andere Bewohner der Stadt in die Vault zu retten. Anschließend werden alle Bewohner des Vaults unter dem Vorwand einer Dekontaminierung in Kälteschlaf versetzt. (Text aus wikipedia)

200 Jahre später wachst du eben wieder auf und erkundest die Welt machst Missionen und baust Siedlungen wieder auf :D Kämpfst gegen die Mutierten Kreaturen etc. .  Ich kann das Spiel nur empfehlen :3

LG Lulo

1

Nein, das funktioniert leider nicht. Der Baumodus ist allgemein etwas blöd geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Knightmare999
13.04.2016, 12:21

Also... ich finde den hätten sie getrost weglassen und stattdessen vielleicht noch ein paar mehr Quests reinbauen können :D Aber manche mögen den auch total... ist Geschmackssache, mir hätte das als optionales DLC (wie z.B. Hearthfire bei Skyrim) völlig gereicht.

0
Kommentar von Gwynbleidd
13.04.2016, 12:28

Das denke ich auch. Die Quests in Fallout 4 sind echt mieserabel. Alle Quests laufen gleich ab. "Gehe zu diesem Ort und töte alles, was da rum läuft". Und das ohne interessante Hintergrundgeschichte.

0
Kommentar von JonaCISV
13.04.2016, 21:49

Die Quest mit der USS Konstitution ist cool.

0
Kommentar von Gwynbleidd
14.04.2016, 06:45

Jap, die war echt witzig. Wobei ich seitdem beim Schleichen in der Nähe des Hochhauses als Entdeckt angezeigt werde, weil die Roboter da oben wohl unendlich weit sehen können. Das nervt etwas.

0

Was möchtest Du wissen?