fake piercings selbst machen?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Fake-Piercings kannst du sowieso im Internet bestellen. Ansonsten kannst du auch bei Claires Ringe mit Klemmkugeln kaufen und diese einfach an die Lippe drücken oder so.. Man sieht zwar immer, dass es nicht echt ist, aber ist als Übergang bis zum richtigen Piercing evt. gar keine so schlechte Alternative.. Wenns nur ein Steinchen sein soll (z. B. für die Nase) kannst du auch diese nehmen, welche eigentlich für die Zähne gedacht sind..

Fakepiercings fürs Ohr bestelle ich immer hier http://www.piercing-trend.com/index.php?cPath=278 . Für die Lippe kann man einen ganz normalen Circular Barbell (Ring mit zwei Kugeln) und diesen mit der Öffnung in der Lippe tragen. Da brauchtst du nichts selbst machen und sieht super aus.

Ich verstehe die Frage jetzt nicht ganz. Warum kaufst du dir nicht einfach ein Fake-Piercing wenn du eins willst? Oder fehlt auch das Ohrloch?

Für was braucht man ein Ohrloch, wenn man ein Fake-Piercing tragen will? Ein Ohrloch ist ja bereits ein Piercing...

1
@KleinToastchen

Für mich waren Fake-Piercings immer Expander oder so, die aber in ein normales Ohrloch passen. Also das Ohrloch nicht weiten, sondern nur so aussehen. Aber vermutlich liege ich da dann falsch.

0
@drasaa

Expander sind zum Dehnen gedacht, das hat mit einem Fakepiercing nicht viel zu tun.. Vielleicht meinst du die Fake-Plugs? :-)

1
@KleinToastchen

Kann gut sein, in den Unterhaltungen über das Thema wurde bisher immer nur über "Fakes" geredet.

0

ich hab keine chance, eines zu bekommen. Ich darf nichts im Internet bestellen und piercer gibts hier auch keinen. Und ich möchte so eines für die Lippe...

0

Was möchtest Du wissen?