Fahrrad in den USA kaufen, wer weiß, ob die Bikes von Trek, Cannondale und Co. dort günstiger sind?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Fahrräder der US-Marken sind in den USA deutlich günstiger. Es ist dennoch fraglich, ob sich der Kauf lohnt, denn Du musst ja die Transportkosten und die Einfuhrumsatzsteuer einkalkulieren. Das lohnt sich m.E. nur dann, wenn Du ein Superschnäppchen machst. Dafür würde ich mal bei der Craigslist (Online-Privat"flohmarkt") in Deiner Urlaubsregion schauen - eventuell findest Du dort ein kaum gebrauchtes Rad für kleines Geld. Ich habe über die Craigslist beispielsweise mein Rennrad gekauft - kaum gebraucht, Neuwert 2000 Dollar, Kaufpreis 250 Dollar. In Deutschland hätte dasselbe Rad neu um die 3000 Euro gekostet. Wenn man so ein Superschnäppchen machen kann, dann fallen Transportkosten nicht weiter ins Gewicht, um Einfuhrumsatzsteuer fällt auch nicht an, weil man unter der 430-Euro-Grenze bleibt.

Super Tipp, danke!

0

Solltest du ein Fahrrad in der USA kaufen muss du nachweisen können das es für dich privat ist, sonst ist eine Steuer von 300 DM bzw. 150 Euro fällig, ansonsten fällt es geringer aus

Dann erkundige dich auch nach der Zollgebühr,sonst haste womöglich nichts gespart.

Warum Cannondale super V so teuer?

Habe eine Frage und zwar habe ich das Fahrrad Cannondale super V 4000 und mir haben so viele leute ein kompliment gemacht. Das fahrrad ist über 14 jahre alt und so viel wert. Was ist daran so besonders bzw wieso ist es noch so viel wert?

...zur Frage

Singlespeed 800€

Ich suche ein Singlespeed für die Stadt, bin bereit bis 800 € auszugeben, sollte zwei Bremsen haben und leicht sein ( leichter als 9kg). Zeit bedingt kann ich nur etwas mit Kompletträdern anfangen (ja ich bin mir sicher das ich nicht selber bauen will). Ich habe mich ein wenig umgeschaut und mir ist sind folgende aufgefallen : http://www.feltbicycles.com/USA/2014/Bikes/Track/tk-series/tk3.aspx

zu jedem habe ich fragen. Hat das aktuelle tk3 Bohrungen für Bremsen? Das ist überall ausverkauft, wie komme ich also an das tk3? Ist die Austattung des Cinelli Gazetta´s OK ? Was haltet ihr von dem Fahrrad? Wie komme ich an das uno riser (in Deutschland)? Ist das bike eine Mogelpackung?

Als Info: Ich wieg 72 kg bin ca 190 cm groß

...zur Frage

Welches MTB hat das beste Preis-Leistungsverhältnis? ?

Hey, Ich wollte fragen welches Fahrrad sich von den unten aufgelisteten Rädern am meisten "lohnen"(Preis-Leistungs Verhältnis) würde. Ich bin lange Zeit mit einem Cannondale Trail 3 gefahren welches mir nun aber zu klein ist. Als Schüler möchte man sein Geld am besten nutzen daher habe ich mir diese 3 Räder vorerst ausgesucht. Habe auch nichts gegen Vorschläge anderer Räder.

Bulls Copperhead 3: https://www.bulls.de/produkt/bulls-copperhead3-562-11441?sku=562-11556_ZEG

Radon ZR Team 27.5 8.0:http://www.radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-275/zr-team-275-80/

Grand Canyon AL SL 6.9:https://www.canyon.com/mtb/grand-canyon/2016/grand-canyon-al-6-9.html

Danke im Vorraus

...zur Frage

Bestes Mountainbike für 700€?

Hallo,

ich suche ein Mountainbike, das um die 700€ kosten sollte und dabei die bestmögliche Preis-Leistung bietet. Bin dazu bei einer anderen Frage auf folgendes Fahrrad gestoßen:

  • radon-bikes.de/bikes-2016/mountainbike/hardtail/zr-team-275/zr-team-275-60/

Ich selbst hatte auch schon ein bisschen gesucht und eine kleine Auswahl an drei Fahrrädern zusammengestellt:

  • bike24.de/1.php?content=8;product=140564;menu=1000,173,87;mid=0;pgc=0;page=6

  • fahrrad.de/ghost-kato-3-275-greendarkgreenblack-468775.html

  • fahrrad.de/serious-provo-trail-275-schwarz-matt-406616.html

Ich bin da ganz flexibel und offen für weitere Vorschläge, aber letztendlich brauch ich jemanden, der mir die Entscheidung erleichtern kann. Ich dachte, dieses "NoName" Serious Fahrrad hätte die besten Komponenten verbaut, aber dann hab ich schlechtes über die Suntour Federgabel gelesen - da soll wohl die RockShox XC30 deutlich besser sein?

Hinter Cannondale und Ghost stehen zudem ja große Namen, wärend mir Radon und Serious nicht viel sagen...

Deswegen bitte ich um Hilfe. :) Das MTB wird durchaus bei größeren Touren eingesetzt und muss auch mittelschweren Trails mit hin und wieder wurzeligem oder steinigem Untergrund standhalten können... 27,5" muss es übrigens nicht sein, da bin ich auch offen.

Liebe Grüße,

Dennis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?