Fahrrad-Blinker

Das sind die Blinker - (Technik, Fahrrad, blinker)

5 Antworten

Es ist richtig daß am Fahrrad der Blinker zur Richtungsanzeige nicht ausreicht aber er ist als Zusatzschmuck nicht verboten (glaube ich) solange du die Handzeichen auch machst. Der Motorradblinker ist ausgelegt für Motorräder mit 12V Spannungsversorgung. Angesteuert wird er durch ein Blinkrelais. Ein Blinkerbirnchen hat 21 W also ca 1,7A. Das Blinkerrelais ist darauf ausgelegt dass gleichzeitig 2 Birnchen dranhängen (vorne und hinten). Wenn eines fehlt blinkt es sehr nervös. Motorräder haben die Blinker ach meist am Rahmen montiert, an den Lenkerenden werden sie sicher bald irgendwo zerstört werden. Vorsicht auch m,it den Kabeln, denn bei den Motorrädern gibt es nur einen sehr geringen Lenkereinschlag, beim Fahrrad kannst ja beinahe rundherumdrehen. dann fehlt nur noch der 3 position Switch

Nun ja, Blinker sind in Deutschland an Fahrrädern verboten. Warum auch immer, auf die Straße darfst Du damit nicht. Aber im Bikepark macht das sicher was her :)

Du brauchst ein Blinkrelais, damit die Teile Blinken. Dann noch einen Wippschalter mit 3 Stufen, eben für je eine Seite und aus. Und den Akku auf den Gepäckträger.

Um kommunziell diese Frage abzuschliessen ;) Hier mal ein paar Details wie man es umsetzen kann, und was der Verkehrsicherung an geht !

Die Bicygnals haben keine Zulassung nach der StVZO. Eine Nutzung ist nach deutschem Recht nur auf abgeschlossen Privatgeländen erlaubt. Eine Anbringung an Rollern, Kinderfahrrädern und anderen Fahrzeugen die nicht der STVZO unterliegen, ist bedenkenlos möglich. Eine weitergehende Nutzung erfolgt auf eigene Verantwortung.

Das nutzen auf offener Straße geschiet also nur auf eigener Gefahr, da Sie im STVZO nicht zugelassen sind, aber es wird deutlich auf privatem Gebrauch auf Privatgeländen hingewiesen, ein Verbot existiert jedoch nicht ! Wer es nutzt, nutzt es auf eigene Gefahr, machst Du also damit ein Unfall ohne zusätzliche Handzeichen gegeben zu haben, bist Du Hauptschuldiger !

Damit ist die Diskussion hoffentlich beatnwortet ^^

Achja , und hier noch ein kleiner Link, man muss nicht unbedingt basteln , mitlerweile gibt es auch bereits vorgestellte und käufliche Blinkanlagen ! Betonung liegt aber jedoch weiterhin auf : AUF EIGENE GEFAHR !

http://www.erro-shop.de/BICYGNALS-Fahrradblinker-mit-funkgesteuertem-Front-und-Ruecklicht

Achja , das Thema ist zwar 2 Jahre her, aber für jeden immer wieder Interessant ;)

Probleme mit BMW E39 520i, Blinker, Temperaturanzeige, Licht. Was kann ich tun?

Besitze einen BMW E39 520i

GesternAbend habe ich mein Auto gestartet. Es ist direkt angesprungen, hat aber nach ca. 30 Sekunden im Stand kurz 4 Sekunden lang probleme gehabt und wollte fast aus gehen. Hat sich aber dann noch gefangen. Bin dann normal weg gefahren und alles war ganz normal wie immer. Bin ca 30 Minuten gefahren.

Dann hatte ich mein Auto dann wieder abgestelllt. Nach 5 Stunden wollte ich wieder wegfahren und jetzt ist mir plötzlich folgendes aufgefallen.

Wenn ich Blinke , dann Blinkt es ganz normal , aber im Auto klackt es nicht mehr während des blinkens und auch am Tacho blinken die Lichter nicht mehr. Es wird mir einfach nicht mehr angezeigt das ich blinke. Wenn ich aufhöre zu blinken und von Hand den Blinkerhebel zurückstelle kann es sein das der Blinker noch nach Blinkt. Muss den Hebel dann erneut bedienen damit es aufhört.

Der Anzeige nach zu Urteilen erreiche ich auch nach 30 Minuten Autobahnfahrt nicht meine Kühlwassertemperatur . Der Zeiger kommt nicht bis ganz in die Mitte.

Wenn ich das Auto abstelle und das Licht an dem Drehschalter ausdrehe und dann die Tür aufmache um aus zusteigen, dann kommt dieser Ton als wenn man das Licht angelassen hätte, obwohl es aus ist und der Drehschalter auch aus gestellt ist.

Das Problem bekomme ich dann nur weg wenn ich den Drehschalter noch 1-2 mal an und aus drehe.

Vielleicht weis jemand was damit ich das Problem beheben kann.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?