Fahrprüfung! Ich denke viel zu negativ! Hilfe! =(

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

Mach dich nicht verrückt. Fahre an den Tag zur Prüfung so wie du es in deinen Fahrstunden auch gemacht hast. Kann dir auch mal einen Bogen zuschicken auf was der an den Tag so alles achtet bzw wegen was er dich durchfallen lassen kann. Das schaffst du schon.

danka, habs geschafft :)

0

Ja da hast du bestimmt Recht :( Es ist nur leider auch so, dass ich schon enorm viele Stunden habe ( die ich auch wirklich benötigt habe! ) und es langsam teuer wird:( Ich möchte meine Eltern nicht verärgern und enttäuschen:( ... das macht mir am meisten Angst =(

Geschafft :) Vielen Dank für die hilfreichen Tipps und Mutmachen :) <3

Selbst die "Intelligentesten" rasseln mal durch so eine Prüfung. Das ist überhaupt kein Feedback.

Man denkt in dem Alter immer, der Führerschein ist das wichtigste. Aber das ist nicht so. Du wirst schon sehen.

Was möchtest Du wissen?