Fahranfänger 800 km fahren. Bitte um hilfe.

7 Antworten

Ausgeruht die Fahrt beginnen, regelmäßig Pausen machen, abwechseln beim Fahren, wenn beide müde sind, ruhig ein Nickerchen einplanen. Musik hören, unterhalten.

Wenn man als Fahranfänger eine solch lange Strecke Fährt, Braucht man Pausen. Müde wirst Du wahrscheinlich nicht aber es ist Anstrengend. Langweilig wird dir auch nicht, dafür musst Du auf zu viele Sachen achten.

Regelmäßige Pausen, am besten mit Kaffee. Schlaf vorher ordentlich aus.

Als Fahranfänger so eine große Strecke allein: Kann sehr hart werden, wenn dir noch die Routine fehlt ohne Fahr-Lehrer, der dich ausbessert, zu fahren. Wenn es geht, nim jemanden mit, der im Notfall für dich einspringen wird. Die ersten Fahrten nach deinem Führerschein, kosten dich viel mehr Konzentration und Aufmerksamkeit (wodurch du schneller müde wirst).

Was möchtest Du wissen?