Fachreferat in Deutsch

4 Antworten

Vielleicht könntest du die Arbeit so gliedern/ angehen:

  1. Kreativer Einstieg (z.B. ein Zitat) + Allgemeine Definitonen über die Begriffe, die du verwendest
  2. Satire als eigenes: Aufbau, Merkmale + Bsp.
  3. Simpsons: kurze Geschichte + Aufbau
  4. Beamer und Szenen zeigen: anhand einiger Beispiele argumentierst du für und gegen die These: Fasse es am Ende zusammen und sprich allgemein ein Urteil
  5. Schlussfolgerung: Was hat gesellschaftliche Satire für ein Bedeutung in unserer Gesellschaft. Und was macht die Simpsons aus, sowie was ist ihre Bedeutung bzw. Wirkungsweise (Unabhängig von Aufgabenstellung). bring nochmal deine Haupargumente kurz dar und beende das ganze mit einem knappen Fazit.

Hoffe es hat etwas geholfen ^^''

LG

Du solltest mit "comic" und "cartoon" aufpassen... Du hast geschrieben, dass du die Simpsons als Bsp. nehmen willst, denk aber daran, dass falls du eine Szene aus einer Folge der Serie nimmst, es sich um einen cartoon handelt, nicht mehr um einen comic;)

Zu deiner eigentlichen Frage: Versuche einfach die beiden Punkte zu "verbinden". Analysiere z.B. ein paar Szenen und vgl. sie dann mit einer/deiner Defintion und schaue in wie weit diese Szene als Satire gilt, bzw. nicht gilt, dann schreibst du einfach noch nen nettes Fazit und dann bist fertig;))

PS die Simpsons sind ein sehr gutes Bsp. für "gesellschaftskritische und politische Satire"

Wenn man Comics und Cartoons verwechselt, ist man ziemlich schnell am Thema vorbei. In einem Comic geht man schon etwas anders an die Thematik Satire heran.

Was möchtest Du wissen?