Ich habe extrem trockene Lippen in Winter. Was kann ich dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe lange Jahre Labello und andere Fettstifte genommen, die nicht wirklich was bringen. Zumindest bei mir nicht!

Ich kaufte sogar mal in der Apotheke von REVIDERM einen Pumper, den  mir die Chefin dort empfohlen hatte. Nach diversen Versuchen mit allen möglichen Mittelchen las ich einmal, dass man etwas Honig auf die Lippen geben soll.

Ich mache das mit der umgedrehten, also nach außen gewölbten Spitze eines Kaffeelöffelchens, also wenig Honig nehmen. Den auf den Lippen verteilen. Es hilft wirklich! Nur nicht den Honig ablecken!

Gegen eingerissene Mundwinkel habe ich eine Myrrhetinktur, die bei regelmäßiger Anwendung geholfen hat! Die gibt es in der Apotheke.

Ja, zuerst den Fett- und Säureschutzmantel wieder aufbauen.

Geht so: kleine Menge Bio-Apfelessig und Wasser mischen (1:10) und stündlich auf die Lippen tupfen, besonders in die Ecken und auch die umgebende Haut. Anfangs Lippen nur mit etwas Pflanzenöl oder Butter bestreichen. Nach 3 Tagen sicher viel besser.

Später weiterhin 2x täglich Apfelessigwasser und meist gehen auch wieder Lippenpomaden. Siehe Link:

http://www.gutefrage.net/frage/trockene-haut-um-lippen-herum#answer-197520337

Danach KEINE "Feuchtigkeitscremen", desinfizierende Mittel und Peelings.

Liebe Grüsse mary

roro5402 06.03.2017, 14:28

vielen dank!

0

Ganz einfach ... habe die gleichen Probleme im Winter gehabt wie Du - das Geheimnis heißt Weleda Everon, das ist ein Lippenbalsam. Super klasse - Du merkst den Unterschied bereits nach 2-3 Anwendungen.

Das wirklich beste ist der Manuka Lippenpflege Stift beseitigt trockene Lippen hilft bei Herpes und schützt optimal die Lippen.

Probiere den Stift und du wirst auch begeistert sein.

Amazon , Google, Apotheke, Hersteller

Hallo

ich empfehle dir Kaufmanns Haut und Kindercreme.

 - (Haut, Pflege, Creme)

Du könntest Vaseline benutzen.

 

von Rossmann "Carmex"

Von Bebe der neue Repair Balm :)

Was möchtest Du wissen?