Excel X-Achse formatieren in Monaten von Jan-Dez

 - (Microsoft, Excel, formatieren)  - (Microsoft, Excel, formatieren)  - (Microsoft, Excel, formatieren)

3 Antworten

Ich bin etwas verwirrt: Januar und März haben mehrere Werte. Woher soll Excel nun wissen, welche beiden er verwenden soll?

Das dient dazu, dass Excel Stufenlinien erstellt. Ohne diese würde die Diagrammlinie diagonal bzw. schräg verlaufen.

0
@giop2845

Verstehe. Naja, also "versetze" dich doch mal in die Lage von Excel ein. Excel erwartet für die X-Achse eine lineare Skalierung. Will heißen: pro Längeneinheit auf der Achse eine Zeiteinheit (ausgedrückt in Monaten). Du kannst nicht einfach sagen, dass ein Monat mal länger und mal kürzer sein soll. Du kannst die Achse natürlich so formatieren, dass sie nur von Januar bis Dezember geht, aber wird zwei Werte im März immer so behandeln, als seien es zwei eigene Monate (also März + ein weiterer Monat, der zufällig auch "März" heißt, denn Excel scheint das nicht als Zeitachse sondern als Text-Achse zu interpretieren).

Darf ich außerdem noch fragen: wozu brauchst du denn so dringend die Stufen? Die Stufen symbolisieren einen sprunghaften (statt eines konstanten) Anstiegs. Dasselbe lässt sich aber eigentlich über Histogramme (Balken) darstellen: jeder Monat hat einen eigenen Wert.

0

Hallo Giop,

ich weiß nicht, was du für eine Excel-Version hast, aber versuche mal in deinem Diagramm-Typ zu ändern: von "Punkt" das letzte in "Linie" das erste (siehe screenshots),
vielleicht klappt es dann schon.
Wenn nicht, dann mache das Diagramm nochmals neu mit Linie/Linie.

Gruß Distel

 - (Microsoft, Excel, formatieren)  - (Microsoft, Excel, formatieren)

Hallo Distel

Danke für deine Antwort.

Ich benutze Microsoft Excel 2010. Ich habe es schon so versucht. Das Problem ist, ich brauche, wie du auch im Bild sehen kannst, ein Stufendiagramm, deswegen haben Monate wie März zwei Einträge für das Diagramm. Würde ich es mit den Linien machen, würde z.B. März zwei mal im Diagramm vorkommen und die Linie würde nicht wie gewünscht Diagonal bzw. schräg verlaufen.

Gruss Giop

0

Hallo Giop,

bei mir laufen die Linien (wie von dir gewünscht) diagolal bzw. schräg (siehe screenshot).

 - (Microsoft, Excel, formatieren)

Hallo Distel

Vielen Dank für deine Bemühungen.

Leider habe ich es dir falsch erklärt. Die Linie darf nicht diagonal verlaufen, da dieser Wert z.B. bei März von 100% auf 0% fällt und das direkt. Diagonal heisst ja, sie nimmt in diesem gewissen Zeitraum ab, was nicht stimmt. Deswegen sind Einzelne Monate zwei mal eingetragen, damit es zu einem Stufendiagramm wird.

Gruss Danijel

0

Hallo Distel

Ich habe das Problem gelöst. Per Zufall habe ich gemerkt, dass Excel das Datum in der X-Achse in eine Zahl umwandelt. Ich habe dann einfach den 1. Januar 2015 in eine Zahl umgewandelt und diese als Minimum Zahl angegeben. Das selbe mit dem 31. Dezember 2015, welchen ich bei Maximum Zahl eingetragen habe.

Gruss Danijel

0

Was möchtest Du wissen?