Excel Starter 2010 - Erste Zeile durchgehend sichtbar machen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja, MS tut alles, um die Leute zum Kauf der teuren Versionen zu bringen. Starter ist ja ein Appetizer, um an Schulen die Schüler auf xl einzustimmen, damit sie später dabei bleiben und Vollversionen kaufen.

Als Notbehelf -wenn Du nicht zum kostenlosen libre office oder zu open office wechseln möchtest- kannst Du -vielleicht?- anstatt zu scrollen die Zeilen eines Screens ausblenden.

Tipp dazu: immer eine Zeile dazwischen sichtbar lassen, dann kannst Du auch selektiv wieder einblenden.

Ach so, Ansicht gibts ja überhaupt nicht!??? Probiers mal mir Alt+f, f, f !

Wenn es Fenster nicht gibt, gibt es wahrscheinlich auch die Option teilen nicht, der schmale Balken oberhalb des Rollbalkens ist auch in 2007 verschwunden, im Menü ANSICHT taucht es als TEILEN neben Fenster fixieren auf.

die Zeile

"Ach so, Ansicht gibts ja überhaupt nicht!??? Probiers mal mir Alt+f, f, f !"

habe ich unter Zeitdruck an der falschen Stelle noch schnell eingefügt.
rückwärts mit der gleichen Kombination

Probiers auch mal mit den alten Shortcuts

Alt + t, e, a für Format, Zeilen, ausblenden
wichtig dazu:
Alt + t, e, l für Format, Zeilen, einblenden (also L, nicht i ! )

0
@Iamiam

Die Shortcuts funktionieren leider auch nicht :/

0
@graeka

schade, hätte nicht gedacht, dass MS sich die Mühe macht, ALLES Diesbezügliche zu entfernen!
ich hab auch schon mit open Office (damals noch nicht libre office) gearbeitet, und wenn ich nicht dann ein Riesenproblem mit Makros hätte,
würde ich sofort wechseln.
Funktionell absolut gleich, ein bisschen anders gestylt, bis auf wenige Formatbefehle VOLL KOMPATIBEL.

Immer speichern im .xls-Format.

Auch bei xl nutze ich nicht die neuen .xlsx bzw .xlsm-Erweiterungen, sonst kann ich das ja auf älteren Rechnern nicht mehr öffnen! (und ich sitze oft an alten Computern!).

Und selbst xls ist mit sich selbst nicht voll kompatibel: Vor allem bei Diagrammen krieg ich immer wieder Abstürze, zB in einem Fall, wenn ich nur eine Legende in 2007 bearbeiten will, in 2000 gehts weiterhin!

In einem anderen hat mir ein automatisches update aus dem Netz -vermutlich wegen eines Diagramms- meine wichtigste Datei zerhauen, ich musste sie unter Datenverlust völlig neu aufbauen. Unter 2007 läuft jetzt die alte wieder, nur hab ich inzwischen soviel verändert, dass mich das Zusammenführen auch viel Arbeit kosten würde.

Soviel zu den Vor-/Nachteilen eines Verbleibs bei xl.

Aber danke für den *! Arbeitest Du jetzt mit Zeilen ausblenden oder hast Du eine andere Lösung?

0

Du findest das Ganze in der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Fenster es nennt sich Fenster einfrieren.

Wichtig: Nimm nicht das Fenster einfrieren unter der Gruppe Zoom

Die Registerkarte Ansicht gibt es bei Excel Starter 2010 leider nicht... :/

1

Was möchtest Du wissen?