Excel: 2 Gestapelte Säulen nebeneinander auf einem Bezugspunkt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was mir als erstes auffällt: du hast in allen drei Szenarien einmal 100%. Ist das notwendig, oder wäre es z.B. akzeptabel, wenn du je Szenario nur eine Säule hast und bei 100% eine waagerechte Referenzlinie einzeichnest?

Deine 3 Referenzpunkte verstehe ich so, dass du in dem Diagram auf der Y-Achse 3 Abschnitte haben willst (z.B. Szenario 1, 2 und 3) und je Szenario willst du zwei Säulen (z.B. Wert vor der Optimierung, Wert nach der Optimierung). Wenn das zutrifft, dann kommst du doch mit zwei Serien aus eine "vor der Optimierung", eine "nach der Optimierung" und jede Serie besteht aus 3 Werten. Du hättest dann ein ähnliches Bild, wie das erste Diagramm auf:

https://support.office.com/de-de/article/Schnellstart-Erstellen-eines-Diagramms-in-einem-Arbeitsblatt-45af7d1b-4a45-4355-9698-01126488e689

Jedoch mit 3 Balkenpaaren. Ist das, was du suchst, oder habe ich etwas falsch verstanden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde je ein Säulenpaar auf die Primär- und Sekundär-Achse verteilen (rechtsklick auf die Säulen, Datenreihe formatieren).

Damit sie sich nicht überlappen, kannst du (ebenfalls in den Datenreihenoptionen) Abstand und Überlappung einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?