Excel - Min/Max Wert auslesen und Wert von einer Zeile drüber speichern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

K4:
=INDEX(A2:H2;VERGLEICH(K3;A3:H3;0))
L4:
=INDEX(A2:H2;VERGLEICH(L3;A3:H3;0))

Klappt es?

P.S.: Wenn ein Wert mehrfach vorkommt wird nur der erste von Links ausgegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddcapet
09.08.2016, 13:57

Vielen Dank, hat bestens funktioniert! :)

1

Du kannst dir die Lösung hier abschauen: https://www.gutefrage.net/frage/minimum-ermitteln-und-wert-aus-dieser-spalte-ausgeben?foundIn=list-answers-by-user#answer-217044284

Bei dir besteht dasselbe Problem, dass es unter Umständen den gleichen Zahlenwert mehrmals in der Liste geben kann.

Die Lösung funktioniert nur, wenn du bei den Mengen keine Nachkommastellen hast.

Du hast eine vereinfachte Problemstellung. Du kannst mit deinem Minimum und Maximum direkt auf die Suche gehen:

=INDIREKT("Z2S"&VERGLEICH(K3;$A3:$H3;0);)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eddcapet
09.08.2016, 13:59

Coole Lösung, wie ich sehe wird dadurch zusätzlich die Schriftart verändert und ein Rahmen aussen rum gezeichnet

0

geht schon mit Excel - die "übliche" Formel wäre der wverweis, dazu müsste aber die Reihenfolge von Pflanze und Wasserverbrauch andersherum sein, der wverweis sucht in der ersten Zeile eines angegebenen Bereichs und kann das Werte aus darunterliegenden Zeilen liefern.

In deinem Fall geht es auch mit index:
=INDEX(A2:H3;1;VERGLEICH(MAX(A3:H3);A3:H3;0))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?