ex freund redet schlecht

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo JenniS1986

Mein Tipp wäre: Wende Dich an das Jugendamt und dort an die Erziehungshilfe. Gerade bei getrennten Partnern wenn ein Kind im Spiel ist hilft manchmal nur eine Schlichtung/Klärung von außen und zwar von Fachleuten.

Denn wenn Du, oder am Ende noch Dein neuer Lebenspartner, das direkte Gespräch suchst bezweifle ich, das was konstruktives dabei raus kommt.

Mensch...ich drück Dich mal, es ist schlimm wenn Ex-Partner Probleme über die Kinder austragen und man als Mutter machtlos zusehen muss wie das eigene Kind leidet....

Ich drücke Dir die Daumen das sich für Euch eine Lösung findet

danke für den tipp und die umarmung,tut gut :-) ich bin schon beim jugendamt,seit unserer trennung (kind trotz absprache nicht nach hause gebracht) eigentlcih wollte ich diesen weg vermeiden,denn mein sohn leidet ja schon genug und ich will ihm ja auch nicht seinen vater nehmen,aber wenn es nicht anders geht muss ich es ja. ich habe ihn immer gesagt er möchte es nicht auf dem rücken des kindes austragen,denn der kleine kann ja nichts dafür

0

Verbiete den Kontakt zum Vater. Dein Sohn leidet offenbar darunter und wird an beiden Seiten hin und her gerissen. Das ist überhaupt nicht gut und erst recht nicht in seinem alter.

Kannst Du Dir vorstellen, dass Dein Ex Denen neuen tatsächlich hassen könnte?

Den der hat, was er nicht hat, seinen Sohn um sich herum.

Sein eigen Fleisch und Blut, aufgezogen von - aus seiner Sicht - einem dahergelaufenen........ (mehr ist zensiert)

Erklärs halt Deinem Sohn, das sein Papi den neuen hasst, geh offen damit um. Erklär ihm auch, warum er ihn hasst - und zwar ehrlich, nicht dass Papi blöde ist sondern dass er es hasst, dass sein Sohn bei einem anderen Mann lebt, anstatt bei oder zumindest mit ihm.

Du glaubst nicht, zu welcher Einsicht selbst ein Junge mit 6 Jahren fähig sein kann.

Verlange aber nicht, dass Dein Ex sich selbst verleugnet. Der hasst Deinen neuen, das ist so, der ist ehrlich zu dem Kind, hält das nicht geheim - denn auch Verschweigen ist eine Lüge.

ich kann es mir nicht nur vorstellen ich weis es auch :-) ich werde mir deinen rat zu herzen nehmen und mal in ruhe mit meinem sohn darüber reden. verleugnen soll er sich nicht,aber ich finde es nicht richtig das er sowas zu meinem sohn sagt und er es zu hause nicht erzählen darf. das ist für mich unter druck setzten und erpressung

0

Kann ich ihm vertrauen oder nicht?

Mein Freund und ich sind seit einem Jahr zusammen und wir lieben uns und auch sonst ist alles super. In letzter Zeit aber telefoniert er öfters mit seiner Ex. Ich habe letztens zufällig mit gehört, dass er seine Ex angerufen hat, weil es ihm schlecht ging. Warum redet er nicht mit mir, wenn es ihm schlecht geht? Ich versteh es nicht. Seitdem habe ich echt ein Problem. Kann ich ihm vertrauen oder nicht? Was meint ihr?

...zur Frage

Kann Liebeskummer auch Grund sein für andauernde Appetitlosigkeit?

Mein jüngster Sohn macht mir derzeit Sorgen. OK - ich sehe ihn nur noch selten weil bereits 19 Aber dem Jungen rutschen sämtliche Hose vom Po runter und ich kann ihm bald das Vater-Unser durch die Rippen blasen. Er jammert, weil seine große Liebe nix mehr von ihm will. Naja - Teeny-Love

Aber ich habe ANGST um meinen Jungen und ich WILL und MUSS ihm helfen - aber wie?

...zur Frage

Mein ex will das Sorgerecht für unsere Tochter trotz Drogen, Vorstrafen und nicht kümmern des Kindes

Also ich 28 lebe mit meiner Tochter (7) seit 5 Jahren alleine und ohne ihren Erzeuger. Ich habe das alleinige Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht. Nun sagt er das er das Sorgerecht haben will und wohl beim Anwalt war.Der Erzeuger hat sich nicht einmal um die kleine gekümmert noch nicht mal Unterhalt gezahlt die ganzen Jahre .Er selbst ist vorbestraft und nimmt Drogen. Die frage ist jetzt kann er das Sorgerecht bekommen?

...zur Frage

Vom Ex Freund gestalkt

Hallo liebe Community, ich werde seid längerer Zeit seid (2011) von meinem Ex freund gestalkt und belästigt.

Er kommt immer wieder zurück, wenn ich mit ihm nicht mehr rechne. Obwohl ich immer wieder gesagt habe er soll mich in ruhe lassen. Er redet meine neuen Beziehungen schlecht, und zieht mich runter, und will Sex von mir. Wenn ich ihm nicht das gebe was er erwartet Spielt er Psychospiele.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und danke schon mal im voraus, für eure Antworten.

...zur Frage

Vater mit 17 was nun

Meine Freundin ebenfalls 17 hat mir geschrieben dass sie schwanger ist was soll ich nun machen?

...zur Frage

Mal ehrlich: was ist so toll an Kindern?

Hey,
Bei einer Frage von mir (der hier https://www.gutefrage.net/frage/warum-sind-frauen-von-der-natur-eigentlich-so-gestraft-worden?foundIn=user-profile-question-listing)

Wurde vermehrt das Argument genannt, es sei toll eine Frau zu sein, weil man die Kinder austrägt, so ne natürliche enge Bindung zum Kind hat.

Ich sag's mal wie es ist: Ich kann Kinder nicht leiden, würde schon sagen das ich sie regelrecht hasse. Sie sind laut, frech, nie mal ruhig, pöbeln, können sich nicht benehmen und die Eltern wollen es dann nicht mal einsehen, weil sie ja noch so klein sind.

Auch das es toll sein soll, die 9 Monate im Bauch umher zutragen, versteh ich einfach nicht. Am Ende versauen sie einen die Figur, viele bekommen Dehnungsstreifen und untenrum machen sie einen auch nicht "schöner"

Sind sie auf der Welt muss man gesetzlich sich bis 25 um sie kümmern, für Sie bezahlen. (Und Kosten sind bei Kindern ja auch nicht klein)
Vollzeit in den Job kann man auch nicht. Auch wenns Elternteil gibt, usw. Aber Man ist erstmal raus und selbst wenn der Vater/Mutter und die Großmütter/Väter sich alles aufteilen geht's ja nicht, weil man kleine Kinder nicht (lange) allein lassen kann.

Ich versteh einfach nicht, warum Kinder haben so toll sein soll.
Klar war ich auch mal ein, aber das ist ja nicht beeinflussbar, gefragt wurde ich auch nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?