Ex blockiert mich Monate nach der Trennung obwohl wir keinen Kontakt hatten und er sich getrennt hat?

6 Antworten

Was in deinem Exfreund vor sich geht, ist sein Ding. Egal welche Gründe er auch immer hat, ihr seid getrennt und deshalb solltest du dich nicht mehr darum kümmern. Um dich selbst solltest du dich aber durchaus kümmern. Ob er von dir besessen ist oder nicht, sollte für dich zweitrangig sein: Bist du von ihm besessen?

Wenn die Trennung schon Monate her ist, ist es an der Zeit, loszulassen und sich zu verabschieden. Das Hickhack um gesperrte, entsperrte, private, öffentliche oder was-weiß-ich Accounts bringt dich nicht weiter. Wenn du das selbst kindisch findest, höre am besten auf mitzuspielen und dich mit immer neuen Überprüfungen seines Status irre zu machen. Du fasst doch auch nicht minütlich auf die heiße Herdplatte um festzustellen, ob es immer noch wehtut.

Vielleicht hat ihn seine neue Freundin gebeten, den Account zu blockieren. Willst du das wissen, oder lieber nach vorne blicken und dir jemanden suchen, mit dem es passt?

Vermutlich ist mein Verhalten nicht viel besser - das mag sein. Hätte ich keine Gefühle mehr für ihn würde es mich auch nicht tangieren was er auf WhatsApp oder mit seinen Social Media Accounts treibt .. aber im Grunde hast du natürlich recht. Unterbewusst habe ich wohl immer gehofft, dass es doch noch etwas wird aber vielleicht ist es an der Zeit, endgültig mit dem Ganzen abzuschließen oder es zumindest versuchen - was kommt kommt und wenn nicht dann eben nicht. Ist manchmal einfach leichter gesagt als getan aber er kann es ja scheinbar auch 😊

0
@Meliferra

Loslassen ist in der Tat eine große Kunst. Das zu beherrschen entscheidet oft darüber, ob man ein glückliches Leben führt oder nicht. So wie du diesen einen Mann loslässt, mit dem du bewiesen hast, dass es nicht gut zwischen euch passt, hast du die Hände, Augen und dein Herz frei für Millionen anderer Männer, mit denen es besser klappen kann.

Leute, die dauernd loslassen und sich so nie richtig binden, kommen aber auch auf keinen grünen Zweig. Anhänglich zu sein ist also kein grundsätzlicher Fehler sondern eine Stärke. Zur Zeit vermiest sie dir aber das Leben. Darum wünsche ich dir einen knackigen Küsser, in dessen Armen du keinen einzigen Gedanken mehr an deinen Ex und sein rätselhaftes Social-Media-Verhalten vergeudest.

Vielleicht hilft dir die Vorstellung, die Vergangenheit schon jetzt und nur für dich loszulassen. Viel Erfolg!

0
@mjutu

Vielen lieben Dank für deine aufbauenden Worte. Ich bin tatsächlich ein sehr gefühlvoller Mensch, der sich nur selten mit Männern verabredet und wenn es dann mal passiert, bedeutet derjenige mir auch sehr viel, bringt aber auch nichts wenn es nicht auf Gegenseitigkeit beruht was hier offensichtlich nicht der Fall war/ist. Ich werde auf jeden Fall mein bestes geben und vielleicht auch mal endlich den Schritt wagen die Nummer komplett zu löschen, einfach nur für mich 💪🏼😁

1

Naja ich habe auch mal wen blockiert weil ich sonst von allen möglichen "Seiten" im Internet immer wieder auf ihn aufmerksam gemacht wurde. Wollte das halt nicht. Mit Blocken beendet man ja nicht nur, dass der Andere einem zu nahe kommen kann sondern auch, dass man selbst zu nahe kommt.
Vielleicht wirst du es halt nie erfahren. Ist halt so. Mach dir nicht zu viele Gedanken. Ich bin sicher er weiß, dass er dich nicht hätte blockieren müssen aber es weiß auch keiner was in ihm vorging.  

Vermutlich hast du recht - es hat mich nur gewundert, da mein Profil ja privat ist und er nichts sehen kann. Hätte es ja noch verstanden, wenn man aus Selbstschutz blockiert um nicht ständig mit Bildern des Anderen konfrontiert zu werden.

0
@Meliferra

Er wird dir nicht erzählen warum er es gemacht hat - ich sage nur, es ist nicht alles so offensichtlich wie es scheint ab und zu. Unterm Strich wirst du dich damit abfinden müssen es höchstwahrscheinlich nie zu erfahren, was in ihm vorging.

0
@Kitharea

Ja das stimmt - leider erfährt man es nicht und hätte ich mit der ganzen Sache abgeschlossen/keine Gefühle mehr für ihn würde es mich auch nicht tangieren ..

1
@Meliferra

In dem Fall gilt: Langsam aber sicher wird es dir besser gehen. Du darfst ihn ja mögen - dazu musst du nicht unbedingt auch mit ihm zu tun haben. Aber er ist nicht mehr Teil deines aktiven Lebens bzw. will es scheinbar nicht sein. Ansonsten wäre er wohl erwachsen genug dir das mit zu teilen. Lenk dich etwas ab wenn das geht. Diese Gedankenspirale bringt dir nichts. Es gibt keine "Lösung" in dem Sinn.

1
@Kitharea

Da hast du wohl recht - diese kindlichen Spielchen bringen ja auch niemanden weiter 😊

1

Du machst Dir zu viele Gedanken darüber. Du solltest mit der Sache abschliessen und ihn auch blockieren und nicht mehr das Profil aufrufen, die Nummer löschen damit Du keinen Status mehr siehst usw. Solange Du immer wieder nachschaust wirst Du Dich gedanklich nicht lösen können. Wieso er etwas tut oder nicht, muss Dir egal sein.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aus langen Beziehungen, derzeit Bisexuell und ehem. Swinger

Wirkt so, als würde er durch diese ständigen Aktionen von wegen blockieren, entblockieren, jetzt nach Monaten wieder blockieren, deine Aufmerksamkeit erregen wollen. Er will, dass du dir Gedanken um ihn machst, damit du nicht komplett abschließt und vielleicht in Zukunft noch einmal für ihn zur Verfügung stehst. So würde ich sein Verhalten jedenfalls interpretieren. Versuch abzuschließen, er hört sich nämlich eher nach 14 an, als nach Ende 20.

Es ist wirklich einfach nur kindisch - genau aus diesem Grund blockiere ich im Grunde nie (außer jemand würde mich wirklich nerven)! Ich denke auch nicht dass er diese Instagram und Facebook - Blockierungen wieder aufhebt aber es hätte jetzt einfach nicht sein müssen so lange nach der Trennung ohne Kontakt ..

0

😆😆😆😆😆😆😆😆

0

Ende 20..für mich ein sehr "unsicheres" Verhalten.
Ich kann jetzt nur leider aus der Sicht sprechen, wie ich eben gehandelt hätte.
Anscheinend hast Du noch Gefühle für Ihn oder?
Wenn Du ständig auf seiner Seite unterwegs bist um zu sehen was er wann mit wem macht hast Du ihn auch noch nicht vergessen oder?
Seine Handynummer hast Du auch noch.
Was hindert Dich daran ihn an einem Abend wo Du Dir sicher bist, dass er zu Hause ist und nicht unterwegs, anzurufen und mit ihm das Gespräch zu suchen?
Dein Stolz? Glaub mir, ich spreche da aus Erfahrung, in der Liebe gibt es keinen Stolz.
Früher war ich auch immer der Meinung, dass die Männer uns Frauen anrufen müssen, sich melden müssen. Aber warum? Wer hat diese Regel aufgestellt? Klar, Du sollst ihm auf gar keinen Fall hinterher rennen. Aber was spricht schon gegen einen Anruf, einfach mal nachfragen wie es ihm geht? Ob er sich vielleicht mit dir treffen möchte, weil Du gerne mit ihm reden wollen würdest.
Und wenn er ja sagt, dann frage ihn in einem persönlichen Gespräch warum er sich den überhaupt von Dir getrennt hat, hatte er vielleicht Angst vor seinen Gefühlen wurde es ihm zu Ernst? Was hat ihn dazu bewogen diese Entscheidung zu treffen?
Frage ihn warum er dich blockiert? Sag ihm wie Du dich fühlst.
Du hast nichts zu verlieren und mehr als nein sagen kann er auch nicht.

Danke für deine ausführliche Antwort - und die andere Perspektive mit der du das ganze betrachtest. Ich glaube tief drinnen ist er ein Mensch der nicht besonders selbstsicher ist - der alles zerdenkt (Sternzeichen Krebs so wie ich 😀). Ich hätte das ganze verstanden wenn ich ihn irgendwie genervt oder immer weiter kontaktiert hätte. Dass er mich im Streit damals auf Facebook und mit einem Instagram Account blockiert hatte ok .. aber das jetzt nach Monaten .. ?! 

Und ja, ich hänge noch extrem an ihm - auch weil ich gesehen habe, wie er sich mit der Entscheidung quält aber das ganze ist einfach extrem kompliziert und würde hier den Rahmen sprengen. Kurzgefasst war es so, dass er ein paar Tage lang in seinem Heimatland war (Albanien) - die Familie (die mich jedoch per FaceTime gesehen hatte und mehr oder weniger kannte) ihm dort Druck gemacht hatte und bereits eine Heiratskanditatin gefunden hatte. Es ist wirklich wie im Film da er seit über 10 Jahren in Deutschland lebt, integriert ist, selbstständig ist ...

Jedenfalls kam er total fertig zurück und musste die komplette Beziehung überdenken. Ich war so schockiert von dem ganzen, dass ich ihn unter Druck gesetzt hatte und direkt eine Antwort von ihm wollte die er mir jedoch nicht wirklich gegeben hatte. Zwei Wochen lang gab es dann keinen Kontakt bis er mich eben aus dem nichts auf WhatsApp blockiert hatte und ich ihn dann per Instagram angeschrieben hatte. Da war er eiskalt und es kam zum Streit. Er hat mir quasi zu verstehen gegeben, dass er nichts mit mir zu tun haben möchte und noch alles beste gewünscht. Ich antwortete auf dies nicht mehr und habe den Kontakt dann eingestellt. Dennoch hatte er immer betont dass es ihm erst war mit mir und er Gefühle hat Etc. Schade, wenn die Familie so einen großen Einfluss hat und die Männer nicht die Eier in der Hose haben, sich dagegen zu wehren. Auf jeden Fall weiß ich nicht, ob es eine gute Idee wäre, ihn noch einmal zu kontaktieren, obwohl er meinte Nummer ja auch nicht hat & auch eingespeichert. Aber blockieren ist dann eben doch radikal ...

0

Hmm ok, jetzt verstehe ich die Situation bisschen mehr.
Aber gegen einen Anruf spricht doch trz nicht. Wenn Du ihm vielleicht sagst, dass Du ihn einfach nicht vergessen kannst und ihn immernoch liebst, vielleicht überdenkt er seine total blöde Entscheidung nochmal. Ich finde, dass das eine Kurzschlussreaktion von ihm war. Er war anscheinend noch nie in so einer Lage und wusste keinen anderen Ausweg als den, den er eben gewählt hat. Ich würde wirklich nochmal das Gespräch zu ihm suchen. Dir geht es schlecht und Ihm anscheinend auch.

0
@caro130

es war ihm einfach alles zu viel, das hat man auch gemerkt und ich habe zusätzlich Druck gemacht weil ich auch nicht wusste, was ich in der Situation tun soll .. ich hatte tatsächlich überlegt ihn vielleicht zu Silvester noch einmal zu kontaktieren aber durch dieses Blockieren bin ich stutzig geworden. Heißt ja eigentlich, dass man den Menschen nicht im Leben haben will .. auch wenn es Monate später komisch ist und er mich dann auf WhatsApp auch blockieren könnte Bzw die Nummer einfach löschen könnte. Ich habe einfach Angst vor einer weiteren Abfuhr 😔

0
@Meliferra

Momentan hast Du keinen Kontakt mit ihm.
Und wenn er Dich wieder von sich stoßen wird dann ist das für dich eine klarer Schlussstrich. Ergo: Es kann eigentlich nicht schlimmer werden wie jetzt momentan.

0
@caro130

Da hast du auch wieder recht - dann hat man zumindest endgültig Gewissheit .. 👍🏼

0

Was möchtest Du wissen?