Ex- Partner überzieht Gemeinschaftskonto

3 Antworten

auf jeden Fall muss sie mit der Bank sprechen, dass dieses KOnto ihr nicht mehr gehört. Wenn die sich nicht darauf einlassen ab zur ÖRA (Öffentliche Rechtsauskunft)

Die Bank lässt sich darauf nicht ein, da das Konto überzogen ist und sie das wohl erst auflösen kann wenn das Konto gedeckt ist

0

Gemeinschaftskonto??? beide haften und bezahlen muss der, der kann, auserdem wiso hat sie das Konto noch mit dem EX? sowas kann ganz schön ins Auge gehen, gehörte Ihr das Konto von anfang an? Wer hat das Konto eröffnet? am besten sofort zur Bank und sagen was los ist eventuell den zugang zum Konto sperren lassen da kann er nix mehr holen. LG.

so wie sie es mir erklärt hat haben beide das Konto während der ehe eröffnet und ein halbes Jahr vor der Trennung haben sie einen Kredit über 5000€ genommen...

Dieses wollte meine Freundin eigentlich nur zu ihren teilen abbezhalen und sich dann aus dem Konto löschen lassen aber die Bank lässt das nicht zu da ihr Ex- Mann ja immer fleißig Schulden macht...

0

Sie ist doch noch Kontoinhaberin, oder?

Aus einem Gemeinschaftskonto kommt sie nicht so einfach raus. Solange sie und ihr Ex beide Kontoinhaber sind, haften beide. Sie kann zu ihrer Filiale gehen, und das Konto in ein sog. Und-Konto umschreiben lassen. Dann können beide nur noch gemeinsam verfügen. Somit kann ihr Ex nicht noch mehr Schulden anhäufen.

Aber für die schon entstandenen Schulden haften alle Kontoinhaber gemeinsam. Die Bank darf sich das Geld von jedem zurückholen, egal, wer für die Schulden verantwortlich ist. Wenn sie also dazu gezwungen wird, die Schulden zu begleichen (z.B. weil ihr Ex kein Geld hat), dann muss sie auch bezahlen. Sie kann dann höchstens noch versuchen, das Geld von ihrem Ex wieder vor Gericht einzuklagen.

Er ahlt das ja zurück aber jedesmal bevor das Konto ausgeglichen ist, kommt was neues... Gestern hat er sich erstmal ein neues auto gegönnt... Ich möchte echt nicht wissen was auf dem Konto los ist... Aber das mit dem UND- Konto ist an sich eine gute Idee... Wie läut denn das genau ab? Kommt er noch problemlos an kleine Beträge aber bei größeren Sachen muss sie dem zustimmen oder wie läuft das?

0
@apoc1984

Sie kann einfach zu ihrer Bank gehen, und sagen, dass das Konto ein "Und-Konto" werden soll. Dann ist das Konto sofort "gesperrt". Also nicht wirklich gesperrt, aber es hat einen ähnlichen Effekt. Weder deine Freundin, noch ihr Ex, können noch irgendwas alleine machen. Sie müssen immer beide zusammen in der Filiale aufkreuzen, um Geld abzuheben und beispielsweise eine Überweisung auch gemeinsam unterschreiben. Damit ist das Konto dann im Endeffekt eingefroren, da ich mir nicht vorstellen kann, dass deine Freundin mit ihrem Ex in der Filiale auftaucht, damit er an Geld kommt.

0
@Lala1003

Das Problem ist nur, dass er über gewisse gelder verfügen muss da er die Kinder bei sich hat... Gibt es keine Möglichkeit auch bei dem gemeinschaftskonto ein monatliches Verfügungslimit ein zu richten?

0
@apoc1984

Hat die Bank das Auto finanziert? oder war es eine andere Bank die das gemacht hat? weist Du wenn er ein neues auto gekauft hat und einen Kredit erhalten hat bei der Bank dann muss Sie doch mitunterschreiben ansonnsten würde ich mir wegen dem Autokauf keine sorgen machen.

0
@Casady

Er hat das auto wohl Bar bezahlt.

0
@apoc1984

Da würde ich am Montag direkt in die Filiale gehen und mit dem Berater sprechen. Ich bin noch in der Ausbildung, also auch nicht allwissend. Und ich möchte hier auch nichts falsches erzählen.

0

Was möchtest Du wissen?