Eure Meinung zur Mobbing?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ciao :-)

Du machst eine Präsentation über Mobbing und hast keine eigene Meinung? Hast du alles was du geschrieben hast hier aus der Community? Vermutlich schon, denn sonst hättest du doch eine Meinung, oder?

Wie findest du dieses Thema?

Berührt es dich?

Kannst du dich in die Opfer einfühlen?

Kennst du die Folgen?

Ich schreibe dir mal eine wahre Geschichte, die so oder ähnlich auf vielen Schulen passiert.

Anja (14) kam wegen einen Umzug in eine neue Schule. Die Klasse kannte sich schon sehr lange und war eingeschworen. Trotzdem konnte sie mit einen anderen Mädchen Monika Freundschaft schließen, die immer Abseits stand. Drei Monate war alles in Ordnung, doch dann stand die Klassenfahrt an. Monika wollte an der Klassenfahrt nicht teilnehmen (aus schlechter Erfahrung). So fuhr Anja alleine mit. Im Bus begann Sonja auf ihr herumzuhacken..."du bist eine Tierquälerin, denn deine Kaputze ist aus echten Fell "(was nicht stimmte)...Anja wehrte sich, aber es ging immer weiter..." du bist dumm und fett"..."keiner mag dich und ich hasse dich"..."willst du nicht lieber sterben?"..."dein Leben ist doch sinnlos"...egal was sie sagte sie gab immer noch eines drauf und die anderen aus ihrer Klasse, lachten oder sahen weg.

Jeder Tag wurde zum Spießrutenlauf...jeden Tag ließ sie sich was neues einfallen und Monika sagte nicht sondern sah nur auf den Boden. Anja vertraute sich ihren alten Freunden an, aber deren Tipps waren unbrauchbar:" Hau ihr die Hucke voll oder spuck sie an."

Anja weite viel, schlief wenig und hatte keinen Hunger mehr, jeden Tag nahm sie Schmerztabletten um die Kopfschmerzen im Zaum zuhalten. Ihr Zeugnis hatte sich verändert, denn sie war in allen Fächern um 2 Noten gefallen.

Bei der Zeugnisübergabe hat Sonja dann gesagt: "Man bist du sche..., bring dich doch endlich um, oder bist du zu feige? Dann pass in Zukunft genau auf wer an der U-Bahn oder Straße hinter dir steht...ein kleiner Schubser und du hast es überstanden." Von da an hatte Anja Angst- und Panikattaken. Sie aß nichts mehr und litt unter Verfolgungswahn.

Eines Tages brach sie zusammen und landete bei uns in der Klinik. Erst hier traute sie sich alles zu erzählen. Sie hatte tatsächlich täglich darüber nachgedacht sich das Leben zunehmen.

Was denkst du jetzt über die Opfer und die Täter?

Mobbing zerstört das Leben des Anderen. Wer wegsieht macht sich auch strafbar.

LG

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ihr werdet doch wohl eine eigene Meinung dazu haben.

Schaut euch nochmal alle Folien durch und dann denkt mal nach.

Ihr findet Mobbing nicht gut, weil...

Dann tragt ihr eure Meinung zusammen und schreibt sie auf die letzte Folie.

Das war's.

So schwer wird das ja wohl nicht sein. 🤦🏼‍♀️🙄

Hallo,

Hast du noch nie in deinem Leben deine Meinung zu etwas gegeben ? Die Meinung bildest du in dem du berichtest was du davon hältst.

Mfg: BoOsTeR411

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hast du wirklich keine eigene Meinung dazu? Wie findest du es denn, wenn du oder andere gemobbt werden?

welche Folgen kann das haben?

Was wird man dazu wohl für eine Meinung haben? Mobbing ist unfair, weil man andere runtermacht, um sich stärker zu fühlen. Durch Mobbing fühlen sich einzelne schlecht. Mobbing ist schädlich und kann negative Auswirkungen auf das Leben des Gemobbten haben. Schreib einfach, dass du es, aus welchen Gründen auch immer, nicht gut findest.

Was möchtest Du wissen?