Eure ernste Meinung zu meinem Anschreiben?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Lese genau die Stellenausschreibung und antworte darauf..

schreibe nicht irgendwas..

Bewerbung als Personaldisponent

Sehr geehrte ++++++++++++++++++

mit großem Interesse habe ich ihr Stellenangebot in der Jobbörse gelesen. 

Natürlich hast du großes Interesse, sonst würdest du dich nicht bewerben

woher du die Stelle hast, ist im Haupttext uninteressant.. 

Wenn schreibe diese im Betreff - aber richtig

Bewerbung um als für xxx

Ihre Stellenausschreibung auf der Jobbörse #referenz-nummer vom xx.xx.xxxx

-------------------------------------------

Das von Ihnen beschriebene Aufgabengebiet reizt mich sehr. 

Warum reizt sie dich ?

--------------------

Ich möchte daher die Chance nutzen und mich in Ihrem Hause bewerben.

das du dich bewirbst steht bereits im Betreff

Warum möchtest du die Chance nutzen?

------------------------

Ich habe eine vier Jährige abgeschlossene Berufsausbildung zum Mauer mit Gesellenbrief absolviert. Im dritten Lehrjahr übergab man mir die Verantwortung einiger Kleinbaustellen, wo ich meine Führungsqualitäten mit Erfolg unter Beweis stellen konnte. Nach meiner Ausbildung hatte ich bereits Verantwortung über mehrere Mitarbeiter und Lehrlinge. Das leiten und dirigieren meiner Arbeitskollegen hat mir sehr viel Spaß bereitet. Mein Aufgabenbereich bestand unter anderen, die Arbeiten so zu koordinieren, dass diese rechtzeitig fertig werden und eine gute Qualität gewährleistet ist. Auch die Materialbestellung sowie Management stand auf der Liste meines Aufgabenbereiches. Ich scheue mich nicht vor neuen Herausforderungen und lerne gerne immer dazu. 

Das Anschreiben ist keine Wiederholung des Lebenslaufs

----------------------------------------

Zumal ich in meiner Freizeit viel Zeit mit Foren-arbeiten verbringe und unter anderem in diverse Webseiten tätig bin, habe ich durchaus sehr gute IT-Kenntnisse.

gehört nicht in einer Bewerbung.. 

EDV-/PC-Kenntnisse stehen im Lebenslauf

------------------------

Aufgrund dessen dass ich in meiner Freizeit regelmäßig Sport treibe, bin ich körperlich sehr fit. Teamgeist, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit gehört auch zu meinen Stärken. Ich besitze den Führerschein Klasse B.

Hobbies/Freizeit gehören nicht in einer Bewerbung

Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit sind Grundvoraussetzungen und keine stärken.

Führerschein gehört im Lebenslauf

---------------------------

Auch wenn ich nicht die Optimalen Vorrausetzungen erfüllen kann, ich aber dennoch Ihr Interesse wecken konnte, freue ich mich sehr über Ihre Rückmeldung.

"mit großem Interesse habe ich ihr Stellenangebot in der Jobbörse
gelesen. Das von Ihnen beschriebene Aufgabengebiet reizt mich sehr. Ich
möchte daher die Chance nutzen und mich in Ihrem Hause bewerben."

Klopp das in die Tonne. Dieser Anfang ist nicht gut und deine Bewerbung landet sofort ohne weitere Beachtung im Müll.

"Aufgrund dessen dass ich in meiner Freizeit regelmäßig Sport treibe, bin
ich körperlich sehr fit. Teamgeist, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
gehört auch zu meinen Stärken. Ich besitze den Führerschein Klasse B."

Toll für dich das interessiert nur keinen. Das du einen Führerschein hast steht im Lebenslauf. Stärken kann man viel schreiben, wenn der Tag lang ist. Du musst Beweise in Beispielen liefern.

"Auch wenn ich nicht die Optimalen Vorrausetzungen erfüllen kann, ich
aber dennoch Ihr Interesse wecken konnte, freue ich mich sehr über Ihre
Rückmeldung."

Das wirkt sehr unsicher und scheinst die nötigen Qualifikationen nicht zu haben. Daher kannst du dir die Bewerbung gleich sparen. Andere sind viel besser in dieser Hinsicht.

Weiterhin sehe ich nicht warum unbedingt dieser Job und warum gar vor allem in diesem Unternehmen. Die ganze Motivation fehlt mir hier.

Zum Großen und Ganzen die Bewerbung ist nicht gut und Nichtssagend. Daher neu schreiben.

Nicht böse nehmen... aber das Anschreiben liest sich für mich wie hingerotzt... als ob man unter Druck nur 60 Min. zu schreiben hätte.

Nehme zur Kenntnis, was bereits die anderen hier geschrieben haben. Vielleicht wäre es besser, das Anschreiben komplett neu zu machen und lass dir genug Zeit.

Wiederhole die Sätze ständig und prüfe selbst, wie es beim Empfänger ankommt.

Hier ein Beispiel was keinesfalls rein sollte:

  • Aufgrund dessen dass ich in meiner Freizeit regelmäßig Sport treibe, bin ich körperlich sehr fit

-------------------------------------------

Auch wenn es nervig ist... es dauert manchmal seine Zeit bis man mit dem Anschreiben vollkommen zufrieden ist. An meiner hatte ich damals auch zig mal herumgebastelt.

Hi zeller1989, hab mal ein bissle "gebastelt".
---------------------------------------------------------

Sehr geehrte(r) [wenn jetzt kommt: Damen und Herren, sollteste den Namen des Ansprechpartners in der Personalabteilung herausbekommen],

das von Ihnen beschriebene Aufgabengebiet reizt mich sehr. Ich bewerbe mich für den zu besetzenden Arbeitsplatz als

Personaldisponent.

Während meiner 4-jährige Ausbildung zum Maurer wurde mir im dritten Lehrjahr die Verantwortung für mehrere Kleinbaustellen übertragen.

Nach der Prüfung vor der Handwerkskammer in (Stadt) erhielt ich den Gesellenbrief und wurde Schichtleiter für mehrere Mitarbeiter und Lehrlinge, denen ich mein Wissen weitergab.

Mein neuer Aufgabenbereich bestand darin, Arbeiten zu koordinieren, Fertigstellungen zu gewährleisten sowie Materialbestellungen zu tätigen. Dadurch erwarb ich IT-Kenntnisse, die in meiner Freizeit erweitert wurden. Ich besitze den Führerschein Klasse B.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann würde ich mich über einen Vorstellungstermin sehr freuen und Ihre Fragen gerne beantworten.

Mit freundlichen Grüßen
xyz

[Anlagen beifügen: Foto, Lebenslauf, Zeugnisse]

Paar Rechtschreibund Grammtikfehler müssne noch raus.

Anfang ist zeimlich Standard.

Personaler beschweren sich ind er Regel, dass die Anschreiben sich nciht gut genug auf die ausgeschriebene Stelle bezieht. Aus deinem Anschreiben geht nicht hervor was du eigentlich machen willst.

Aber wegen "Auch wenn ich nicht die Optimalen Vorrausetzungen erfüllen kann, ich aber dennoch Ihr Interesse wecken konnte, freue ich mich sehr über Ihre Rückmeldung." scheint es wohl nicht zu passen (?)

Ansonsten kann mans gut runterlesen, wenige Wiederholungen, gute Länge :)

 Naja da fehlt einiges.

0

"meine Führungsqualitäten mit Erfolg unter Beweis stellen konnte"
würde ich umtexten, wirkt "protzig"

"Das leiten und dirigieren meiner Arbeitskollegen hat mir sehr viel Spaß bereitet" auch umtexten

" freue ich mich sehr über Ihre Rückmeldung." umtexten in "würde ich mich über Ihre Einladung zu einem unverbindlichen Kennenlerngespräch sehr freuen. Selbstverständlich stehe ich Ihnen ebenfalls für ein unverbindliches Probearbeiten jederzeit zur Verfügung." 

Sonst OK, viel Erfolg

ok? Daran ist nix ok, Rechtschreibung ist unter aller Sau!

0

Ich versuche es mal zu korrigieren. Dabei werde ich es versuchen, etwas umzuformulieren. Es können aber dennoch Fehler bei der Punktierung, etc. auftreten. Auch ist das nicht perfekt, sondern soll dir nur als eine Art Orientierung dienen.

Bewerbung als Personaldisponent

Sehr geehrte ++++++++++++++++++

ich habe Ihr Angebot in der Jobbörse für die Stelle des Personaldisponenten gelesen und hätte ein großes Interesse an dieser, da mich das mit dem Beruf in Verbindung stehende Aufgabengebiet sehr reizt. Daher möchte ich mich hiermit bei Ihnen im Unternehmen bewerben 

Ich habe eine vierjährige Berufsausbildung zum Maurer mit Gesellenbrief absolviert, wobei man mir wegen meiner Leistungen und guten Arbeit bereits im dritten Lehrjahr die Verantwortung über einige Kleinbaustellen übergab, bei denen ich meine Führungsqualitäten mit Erfolg unter Beweis stellen konnte. Nachdem ich meine Ausbildung abgeschlossen hatte, übernahm ich bereits die Verantwortung über mehrere Mitarbeiter und Lehrlinge des Unternehmens. Das Anleiten, sowie das Dirigieren von Arbeitskollegen fiel mir leicht und hat mit eine Menge Spaß bereitet. Mein Aufgabenbereich bestand unter anderem darin, die anstehenden Arbeiten so zu koordinieren, dass diese pünktlich beendet wurden und gleichzeitig eine gute Qualität gewährleistet wurde. Weiterhin standen die Materialbestellungen, sowie das Management auf meiner Liste. Ich scheue mich nicht vor neuen Herausforderungen oder schwerer Arbeit und bin immer bereit, etwas neues zu lernen. Da ich in meiner Freizeit viel Foren-Arbeit betreibe und unter anderem auf diversen Webseiten tätig bin, konnte ich mir durchaus gute IT-Kenntnisse aneignen. 

Ich betreibe in meiner Freizeit regelmäßig Sport, was mich körperlich fit hält und mir dabei hilft, körperliche schwere Arbeiten auszuführen. Weiterhin arbeite ich gerne im Team und bin pünktlich und zuverlässig. Um mobil sein zu können, besitze ich zudem einen Führerschein der Klasse B.

Auch wenn ich nicht alle Voraussetzungen optimal erfüllen kann, hoffe ich dennoch, Ihr Interesse aufgrund meiner Qualifikationen 
geweckt zu haben und würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen.

Mit besten Grüßen

...

0
@KayranGo

Frag mich nicht, warum ich das jetzt hierhin geschrieben habe.

0

Dein Stil ist nicht unbedingt der Beste, da du fast nur Hauptsätze nutzt. Vierjährig wird zusammengeschrieben. Direkte Ansprache wie "Ihr" würde ich groß schreiben. Das "Leiten" wird großgeschrieben. Das "Dirigieren" auch. Auch sonst sind noch einige Fehler enthalten.

Klingt leider irgendwie 08/15. Aber vielleicht stehen die bei Maurern ja drauf.


Ich möchte daher die Chance nutzen und mich in Ihrem Hause bewerben.

Ich würde nicht schreiben "möchte mich bewerben" denn das tust du ja grade mit deiner Bewerbung.

vier Jährige

Das schreibt man zusammen, wenn ich richtig liege.

Das leiten und dirigieren

Leiten und Dirigieren schreibt man in diesem Kontext groß

Mein Aufgabenbereich bestand unter anderen

Es muss heißen "bestand unter andereM darin" 

Zumal ich in meiner Freizeit viel Zeit mit Foren-arbeiten verbringe und unter anderem in diverse Webseiten tätig bin, habe ich durchaus sehr gute IT-Kenntnisse.

Dieser Satz geht so gar nicht und muss umformuliert werden "zumal ich...." klingt als ob du es einem Kumpel erzählst. 

Teamgeist, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit gehört auch zu meinen Stärken. 

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind keine Stärken, sondern eine Selbstverständlichkeit!

Auch wenn ich nicht die Optimalen Vorrausetzungen erfüllen kann, ich aber dennoch Ihr Interesse wecken konnte, freue ich mich sehr über Ihre Rückmeldung.

"optimal" schreibt man klein "Voraussetzungen" schreibt man so. Dieser Satz an sich ist aber Mist, denn du gehst von vornherein davon aus, dass du für die Stelle gar nicht geeignet bist. Niemand wird dich nach diesem Satz für ein Vorstellungsgespräch einladen.

Alles in Allem fehlt hier nicht nur das gewisse Etwas, sondern Grundlagenkenntnisse, wie die deutsche Rechtschreibung. 

Viele Personaler schauen als erstes auf die Rechtschreibung, stimmt die nicht, wirst du ohne Weiteres aussortiert. 

ÜBERARBEITEN!!

Was möchtest Du wissen?