essen katzen tofu

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst du probieren, meine fressen auch gekochte Kartoffeln und Karotten und was nicht alles.

Katzen dürfen keine Sojaprodukte fressen, da ihr Verdauungssystem diese Eiweißform nicht verarbeiten können.Ich weiß-leider wird es auch oft in Katzenfuttern mit verarbeitet._Wer denkt dass diese Katzenfutterhersteller schon wissen was sie tun und unseren Tieren gewiss nicht schaden wollen-DER IRRT SICH GEWALTIG! Soj ist billiger als Fleisch und deswegen wird ausser Soja noch ganz viel anderer Mist-z.B. Zellulose,Zucker und Getreide usw.-als Füllstoffe mit verarbeitet Also bitte:Katzen kein Soja oder anderen Fleischersatz geben,sie sind reine Fleischfresser.Empfehlen kann ich als günstiges Futter Lux von Aldi oder die Döschen von DM, aber es gibt auch andere.Trockenfuter ohne Getreide ist zwar teurer,aber ihr wollt doch alle ein gesundes Tier ,oder?Leider wird da auch behauptet, es wären Allergiker oder sehr sensible Tiere, die kein Getreide vertragen. Auch das ist Quatsch, denn keine Katze frisst es in der Natur.Die Spätschäden bemerkt man erst später, wenn der Krebs oder Diabetes kommt.

Wenn sie es mögen schon, allerdings sind Katzen Fleischfresser und im Tofu sind halt nun mal nicht die Vitamine und Mineralien enthalten wie in echtem Fleisch. Auf Dauer und als Fleischersatz sollten sie das nicht bekommen.

Ja, wenn sie suizidale Absichten haben. Katzen brauchen Fleisch.

Bevor sie verhungern, werden sie das wohl tun, aber sie dazu zu zwingen ist Tierquälerei, Katzen sind reine Fleischfresser.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?