Es gibt Schlüssellochsperrer mit und ohne Anschlag. Kann mir bitte jemand erklären was der Unterschied ist, also von der Funktionalität?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die mit Anschlag sind etwas größer und haben am Schloss einen "Bart" [_]  Dadurch sitzt das Steckschloß fest in der Tür. 

Die ohne Anschlag haben nur ein kleines Schließnäschen =  Im offenen Zustand kannst du es durch das Schloß der Zimmertür schieben.

=> Das erstere ist sicherer, passt aber in seltenen Fällen nicht.

fcori 22.01.2017, 18:02

Das bedeutet also, dass "schlimmstenfalls" das Schloss quasi durchrutschen kann, und dann muss ich halt die Türe nochmal aufmachen, mich bücken und dann nochmal von neuem starten? Mehr Risiko ist nicht, also nur u.U. mehr Fummelei?

0
ThommyHilfiger 22.01.2017, 19:16
@fcori

So isses. Aber es wäre auch etwas leichter mit bösem Willen aus dem Türschloss "herauszufummeln", da es nicht so satt drinsitzt.

0

Was möchtest Du wissen?