Erstes Treffen, wie sollte die Begrüßung ausfallen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde bei einer Umarmung bleiben, je nachdem wie euer Kontakt halt zueinander ist, ist dies persönlich genug für den Anfang aber auch nicht zu "direkt" um jemanden vor dem Kopf zu stoßen. In diesem Falle kann man wirklich mal die "langsame" Tour fahren gerade wenn man möchte das sich eventuell mehr daraus entwickelt. 

Umarme sie kurz und lächle. Dann wird das alles entspannter. Sie ist sicher genau so nervös wie du

Eine Umarmung ist quasi ein Muss!
So machst du ihr deutlich, dass du froh bist sie zu sehen und das nicht einfach "irgendein" Treffen ist!
Weiter würde ich auf keinen Fall zur Begrüßung gehen, da zB ein Kuss doch sehr intim ist und es sie überrumpeln würde.
LG,
Fynn

Umarmung ist nicht zu viel und nicht zu wenig. Damit merkt sie, dass sie nicht gerade irgendjemand für dich ist, wird dabei aber auch nicht überrumpelt.

ja umarme sie leicht und schnell sei freundlich und nicht nervös zeig ihr immer  mit einem leichten lächeln das du dich freust das ihr euch getroffen habt

Hey!
Eine Umarmung wäre schon gut! Aber sie sollte nicht denken das du sie überrumpeln willst! Eine kleine aber feine Umarmung!
LG Cr4nk

Nein nein einfach auf sie zukommen und sie wird auf sich zukommen und ein "hey" reicht aus. Ps: lass das Mädchen nicht so viel reden

*dich

0

ich würde sie umarme :)

Kommt drauf an wie alt ihr seid... Wie sich das anhört, würd ich aber eine Umarmung gut finden :))

ergibt sich das nicht aus der Situation heraus  ?

Was möchtest Du wissen?