Erst- und Zweitsubstitution?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Substituenten 1. Ordnung üben einen +M oder +I-Effekt aus. Diese können Elektronenpaare zur Stabilisierung in den Ring klappen oder erhöhen durch Verschieben der Ladungsverteilung die Elektronendichte am Ring.
Substituenten 1. Ordnung: Alkylgruppen, -NH2, NHR, -NR2, -OH, -OR (und Halogene (Sonderposition)) -> Ortho oder Para

Substituenten 2. Ordnung üben einen –I oder –M-Effekt aus. Sie deaktivieren eine Zweitsubsitution.
Substituenten 2. Ordnung. –NO2, -SO3H, -CHO, -COOH, -COR, -COOR -> Meta

Grob gesagt beeinflusst der Erst-Substituent die Ladungsverschiebung im Benzolring und lenkt somit die Zweit-Substitution.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?