Erfahrungen mit JH Reitsport, Josef Hildmann?

3 Antworten

Hi, nachdem mir alle möglichen Sattler irgendwelche Sättel aufschwatzen wollten, die meinem Pferd nicht passten, bin ich zufällig bei JH Reitsport gelandet. Den Sattel habe ich nun seit knapp 3 Jahre und seither keine Rückenprobleme mehr beim Pferd gehabt! Da Herr Hildmann sehr ausgebucht ist, kann es sein, dass man durchaus mal etwas warten muss, aber Ahnung hat er und einen Blick fürs ganze.

Kenne ihn schon länger & bin total zufrieden. Egal ob vorhandene Sättel anpassen oder Sattel von JH selbst, echt super und sehr nett.

Im internet steht oft gutes drinn aber die wahrscheinlichkeit ist auch groß dass es nicht so gut ist und ja ich habe auch erfahrung mit der Marke und die Erfahrung war nicht so gut Krämer und Loesdau kann ich dir empfehlen mit dennen 2 Marken kannst du nichts verkehrt machen Krämer und Loesdau sind sehhr sehr gut LG johannaxxxxx

Darf ich fragen, ob du von ihm 'nen Sattel gekauft hast oder nur kontrollieren lassen hast? Und was für schlechte Erfahrungen hattest du mit ihm?

Krämer und Loesdau sind zwar keine Marken, sondern Läden... und ich würde nicht unbedingt einen Sattel von Loesdau oder Krämer kaufen. :D

LG

0

Was sind eure Erfahrungen mit Wintec Sätteln?

Hallo zusammen

Ich möchte mir für meinen RB-Haflinger einen Wintec Dressur- oder Vielseitigkeits Sattel mit austauschbarem Kopfeisen kaufen, da mir der Sattel der Besi viel zu klein ist. Das Pferd hat Kammerweite 38. Ich rechne mit einem weissen Kopfeisen. Was sind eure Erfahrungen mit diesen Sätteln? Verursachen diese Satteldruck? (Pferd hatte mit Lammfellsattel Satteldruck bekommen). Könnten Die Sättel notfallsweise beim Sattler aufgepolstert werden? Qualitativ und optisch braucht der Sattel für mich nicht viel herzumachen, solange er nicht die Gesundheit des Pferdes beeinträchtigt. Und welche Sitzgrösse empfiehlt ihr für reithosengrösse 40. Reicht 17.5 Zoll oder brauche ich 18?

Könnt ihr evtl. preisgünstige, bessere alternativen empfehlen? Bin aus der Schweiz und möchte max. 500 Franken ausgeben (ohne anpassen, mit Bügel und riemen, ohne sattelgurt). Mit Occassion erreich ich das nur bei günstigen Kopfeisen Sätteln...

Liebe Grüsse und Danke für eure Tipps.

...zur Frage

Josera Sport-Plus oder Marstall Turnier

Hallo meine frage wäre mal welches futter ihr schon hattet und welches ihr für Springpferde am geeignetsten findet, hattet ihr mit dem futter gute oder schlechte erfahrungen

...zur Frage

Spanischer Lederbaumsattel? Erfahrungen?

Hallo, da mein "unreitbares und bösartiges" Pferd sehrwohl reiten kann und er rotzbrav ist, würde ich gerne einen Sattel kaufen. Wir haben nur einen unanpassbaren Westernsattel, der kommt weg.

Mir gefallen diese Spanischen Sättel rein optisch sehr gut, daher wollte ich fragen, ob jemand damit Erfahrungen hat? Der Sattler kommt natürlich auch, aber der hat zur Zeit leider kaum Termine frei.

Wie ist das mit den Lederbaum-Sätteln? Wie anpassbar sind sie bzw wie flexibel? Wofür werden sie hauptsächlich hergenommen?

Ich wäre sehr dankbar, wenn mir da jemand Auskunft geben könnte :) Dankeschön :)

...zur Frage

Sattel rutscht nach vorn, was tun?

Hallo liebe Community! Ich quäle mich nun schon das ganze Jahr mit meinen beiden Sätteln rum, alles fing an als "nur" mein Sattelgurt gescheuert hat. Bis ich dann festgestellt hab, dass es irgendwas mit dem Sattel an sich zu tun hat. Ok, es waren dann 2 Sattler da, wo sich herausgestellt hat, dass sie wirklich wenig Ahnung in ihrem Fachgebiet haben.. Bis ich dann vor 2 Monaten DEN Sattler gefunden habe, der meine beiden Sättel (Spring- und Dressursattel) komplett neu angepasst hat. Jetzt ist bloß einfach das schlimme, dass der Sattel und damit meine ich vor allem meinen Dressursattel, immer total weit auf die Schulter rutscht :'( Ich hab's mit sämtlichen dünnen(!) Pads probiert, damit das Polster nicht wieder falsch gerückt wird, habe mir einen Mondgurt von Mattes zugelegt aber nichts hilft! Der Sattler hat nochmal was am Polster gemacht aber das hat auch nur ein ganz bisschen geholfen.. Jetzt könnte mir ein anderer Sattler noch die vordere Gurtstrupfe UNTER den Sattel legen lassen, damit der Sattel da liegen bleibt wo er sein soll, aber das hatte ich schon mal machen lassen, und mein Pony hat davon auf beiden Seiten wo der Sattelgurt sitzt eine kleine Schwellung bekommen.. Ich weiß jetzt aber nicht, ob ich es nun nochmal ausprobieren soll, da ich damals auch nur einen dünnen Neoprengurt hatte und nun eben einen dicken Lammfellsattelgurt, der den Druck auch viel besser verteilt.. Habt ihr Erfahrungen mit der Gurtstrupfe unter den Sattel legen? Mir bleibt im Prinzip nicht wirklich mehr viel übrig und von Schweifriemen halte ich wirklich gar nichts.. So langsam bin ich das leidige Sattelproblem wirklich satt! :-((

...zur Frage

Suche eine bestimmte Sattelmarke/Erfahrungen zu bestimmten Sattelmarken

Hallo , ich bin auf der Suche nach einem Dressursattel . Im Moment besitze ich noch keinen eigenen und leihe mir einen von einer Bekannten , habe deswegen auch keine persönlichen Erfahrungen. 1. Suche ch den Namen einer bestimmten Sattelmarke : die Sättel sehr fein aus , haben oftmal geschwungen Linie/Gravuren am Sattelkranz und als Logo einen Button , auf dem der goldene Umriss eines Pferdekopfes zu sehen ist auf einem roten Hintergrund. 2. welche Dressursättel könnt ihr noch empfehlen , ich suche einen schwarzen Vollleder Dressursattel , mit besonders langem Sattelblatt (wegen sehr länger Beine) und mir ist sehr wichtig , dass es ein sehr angenehmes Leder hat , welche weich ist und trotzdem robust (ich hoffe ihr wisst , was ich meine)

Ich weiß , ich brauche einen Sattler um einen guten Sattel zu finden , ich arbeite auch mit einem Sattler zusammen , jedoch haben wir wegen meiner langen Beine und dadurch ziemlich besonders sitzenden Knie noch nicht das richtige gefunden und versuche , um es dem Sattler einfacher zu machen , schon mal eine Richtung zu finden .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?