Er hat mich " GEGEN MEINEN WILLEN " geküsst, und befummelt :(((((

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das fällt schon deutlich unter den Bereich sexuelle Belästigung und es ist nicht in Ordnung, wenn dein Verlobter deine Grenzen einfach nicht akzeptiert.

Auch wenn ihr verlobt seid, hat er nicht das Recht, sich über deinen Willen hinwegzusetzen.

Ich verstehe, dass dich das ganz schön mitnimmt. Ob du ihm verzeihen kannst und willst musst du entscheiden. Ist sicherlich schwierig, das ganze immer im Hinterkopf zu behalten.

Aber seiner Reaktion nach (Entschuldigungen, etc.) entnehme ich, dass es ihm aufrichtig leid tut. Vermutlich hat sich das auch bei ihm eingebrannt, als er gemerkt hat was für eine Schei*e er gebaut hat.

Da wir deinen Verlobten nicht kennen, können wir dir deine Entscheidung nicht abnehmen. Du könntest aber eine Beziehungspause vorschlagen, wenn dich die ganze Sache so tief verletzt hat oder aber ihm verzeihen.

LG Jonbob

würdest du ihm verzeihen wenn du an meiner Stelle wärst?, seine Entschuldigungen haben Ehrlich geklungen...

0
@user675673

Wenn ich ihn wirklich lieben würde, würde ich ihm verzeihen und ihm gleichzeitig klar machen, dass das überhaupt nicht ok war.

0

ich weiß nicht was für ein typ er ist aber wenn du ihm das glaubst seine entschuldigungen und dass es ihm wirklich leidtut dann verzeih ihm aber sprich mit ihm und zeig ihm dass du dich nicht einfach bestechen lässt und seine entschuldigung nur annimmst weil du weißt dass sie aus tiefstem herzen kommt wenn er aber eher der typ ist der leere versprechen gibt und durch teure geschenke versucht alles von der einen auf die andere sekunde aus deiner erinnerung zu löschen überleg dir gut ob du ihm wirklich verzeihst aber durch reden ändert sich alles ich würde dir raten ein ERNSTES gespräch mit ihm zu führen ich bin sicher du wirst das richtige tun ! lg p.

Danke sehr ...

0

Jeder mensch hat eine zweite chance verdient... Egal bei was... :)

mir hat man aber immer gesagt : " einem eine zweite chance zu gene ist so wie ein buch zweimal zu lesen, man weiß was am ende passiert " ((

0

Gib jedem eine zweite Chance, denn irgendwann wirst auch du eine brauchen !!!

verzeih ihm, sag ihm aber das du das nicht willst!

Gib ihm sein nachträgliches "Schmerzensgeld" zurück. Den Rest musst du selbst entscheiden.

Was meinst du damit ? :)

0
@user675673

ich denk du sollst die kettte und dir rosen zurückgeben um zu zeigen dass du nicht so leicht zu bestechen bist und dir dann selbst überlegen was du tun wirst

0
@greenp

HMM... vielleicht sollte ich das wirklich (

0

Was möchtest Du wissen?