Er hasst Weihnachten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

er wird es als stress und aufgedrückte freude empfinden.

den grössten gefallen tust du ihm, indem du ihm einfach sein "weihnachtsfreies" umfeld gönnst.

aber er hätte sicher nichts dagegen, für seinen gemütlichen weihnachts-videoabend eine pizza ins haus geliefert zu bekommen.

ich glaube, über einen gutschein dafür würde er sich wirklich freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hasse es zwar nicht aber ich könnte auch ganz gut ohne den ganzen Weihnachtszirkus leben , ich kann damit gar nichts anfangen..... bin immer jedes Jahr froh wenn es vorbei ist , habe auch seit Jahren keinen Weihnachtsbaum , meine (erwachsenen) Kinder legen da auch keinen Wert drauf .... .......... also solltest du das auch so hinnehmen und akzeptieren wenn er das alles nicht will , du kannst ihm doch nicht irgendwas aufzwingen nur weil DU das toll findest ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum akzeptierst Du nicht einfach seine Meinung?! Ich finde es schlimm, anderen immer etwas aufdrängen zu wollen. Wenn er nicht feiern will, dann lass ihn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst mit Ihm am 23. ja einen Kein Weihnachtstag feiern, dann machst du was er möchte kein Winterschmuck usw. und am 24. bist du dann am Drücker schmückst alles bunt, was du willst und verbreitest Weihnachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimme ich zu, es gibt Vorlieben die kein anderer versteht. Ich zum Beispiel liebe es zuhause zuhocken und am PC heiße Schokolade und Kinofilme anzuschauen ohne wirklichen Beistand. Wiederum gehe ich am Silvester mit Freunden einen trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass ihn in seiner Schmollgruft vermodern! Ich hatte einen Zwillingsbruder (mittlerweile verstorben), der war auch der gleiche Muffendeckel. Da beisst Du Dir die Zähne aus bei solchen sturen Hunden!.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?