Er denkt ich lüge in an! Aber das stimmt nicht. Was kann ich tun damit er mir glaubt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst ihm überhaupt nichts beweisen! Wenn er Dich liebt glaubt er Dir! Wenn er der Person, mit der er nicht mehr zusammen ist mehr glaubt, als Dir, ist das sein Problem! Lass ihn links liegen und warte ab wie er reagiert. Wenn Du ihm hinter her rennst nutzt das gar nichts. Mir kommt das so vor, als würde er gerne seine Macht spielen lassen. Dreh den Spieß um und zeige ihm die kalte Schulter. Solche Spielchen hat keine Frau nötig!

Ich würde mir eher Gedanken darüber machen, ob es wegen so einer "Kleinigkeit" überhaupt noch Sinn macht, die Beziehung weiterzuführen. Du hast ja mit der Weiterleitung der SMS gezeigt, dass Du nicht lügst. Außerdem war als Absender ja auch ihre Handy-Nummer mit dabei. Wenn er schon nach paar Wochen so reagiert, dann ist er nicht der Richtige... Sorry :(

Ja das ist schlimm ! Versuch es doch mal mit einem Lügendetektor ? Die gibt ea auch schon als Taschenformat. Immer wenn du etwas mit Ihm besprichst dann holst du das Gerät heraus. Das wird ein fester Bestandteil Eurer Beziehung ! So ein Lügendetektor riutal. Nett ! :-)

Keine Gefühle beim Küssen, kann das noch kommen - Kann aus Freundschaft Liebe werden?

Ich habe jemanden kennen gelernt, beziehungsweise wieder getroffen (wir kennen uns von früher). Wir haben am Anfang viel geschrieben, Bilder geschickt und auch öfters was gemeinsam unternommen (DVD geschaut, gekocht, Kino,...) Bisher hatte ich immer das Gefühl, dass er ernsthaftes Interesse an mir hat einfach daher wie er geschrieben hat. Wir haben täglich wahnsinnig viel geschrieben und es gab eigentlich seit wir uns wieder getroffen haben auch keinen Tag, an dem wir keinen Kontakt hatten. Am Samstag haben wir uns wieder getroffen, zuerst gemeinsam gekocht und geredet (wir können einfach über alles reden und gemeinsam lachen) danach haben wir uns auf's Sofa verzogen und Filme geschaut. Da waren dann von seiner Seite aus immer mal kleine Berührungen bis wir gegen Ende des Films sehr nah beieinander lagen und er mich schließlich geküsst hat. Für mich hat sich das auch nicht schlecht angefühlt und auch dass ich danach in seinem Arm lag hat sich gut angefühlt. Als er dann am nächsten Morgen gegangen ist hat er sich noch mit einem Kuss verabschiedet. Dann kamen schon keine Nachrichten mehr von ihm und ich wurde misstrauisch. Auf Fragen hat er geantwortet, aber nicht wie sonst die Nachrichten voller Emojis oder Sachen gefragt... Heute fragte ich ihn dann was los sei und er meinte nur, dass er bei unseren Küssen und dem Kuscheln nicht die Gefühle hatte wie sie sein sollten (wie sollen sie denn sein?).. Aber unsere Freundschaft möchte er nicht verlieren..

Kann man beim ersten gemeinsamen Kuss schon von Gefühlen sprechen? Ich hatte auch kein richtiges Kribbeln im Bauch, sowas finde ich muss sich mit der Zeit einstellen. Ich weiß aber nun nicht, was passiert wenn wir uns wieder sehen. Wäre es möglich, dass solche Gefühle bei ihm (oder auch bei mir) erst mit der Zeit kommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?