ER 21 sie 15?! geht das?!

13 Antworten

also wenn sie sich lieben sprciht da doch echt nichts gegen ich könnt mir nur vorstellen das die eltern da nicht so von überzeugt wären^^...sie sollte sich vllt einfach mit ihrer mum hinsetzten nachdem er ein, zwei mal bei ihr war und ihr sagen das sie übrigens mit ihm zs ist, wenn ihre mum sie nicht schon vorher drauf angesprcohen hat^^ ich glaub das würde ihre mum auch interessieren und wenn sie vorher fragt sagt sie es ihr halt vorher ist immer nich leichter als wie wenn sie damit anfangen muss :D

LG

Ich war damals fast 17 und mein Freund 22 als wir zusammen gekommen sind. Wirklich gebeichtet hab ich es meinen Eltern nicht. Er hat mich eben eines abends mal zum Kino abgeholt und dann ging die Diskussion daheim los. Kannst dir ja vorstellen, dass das nicht ganz so lustig war =D Von daher am besten mal den Freund zum Kaffee einladen, damit die Eltern ihn mal kennen lernen können und sehen, dass ihre Tochter gut aufgehoben ist.

Hey Also meine Eltern z.B. haben 7 Jahre unterscheid, aber als sie geheiratet haben waren beide bereits erwachsen. Aber minderjährige Jugendliche dürfen (laut dem Jugendschutzgesetz) keine Beziehung bzw. Sex mit erwachsenen haben. Und ganz ehrlich? Sag deiner Freundin bitte, dass es eine ganz ganz schlechte Idee wäre, es ihren Eltern zu sagen. Weil sie wissen ja das mit Jugendlichen & Erwachsen undso. Es sei denn ihre Eltern sind sehr sehr sehr nett und gnädig :b Aber am besten ist es, das sie eine 'inoffizielle' Beziehung führen. Also etwas mehr als 'Beste Freunde'. Ohne küssen undso weiter.. Sie solls sichs am besten noch überlegen :)

Woher beziehst Du denn bitte Deine juristischen Kenntnisse? Erstens mal hat das Jugendschutzgesetz nicht das Geringste damit zu tun und zweitens ist in Deutschland Sex schon ab 14 Jahren grundsätzlich legal...

0

Wie kann man soviel Schwachsinn in einen so kurzen Text packen, wenn du keine Ahnung von Gesetzen hast, dann spar dir deinen Auswurf an Unwissen

0

Es gab wieder Nachahmer, Alfred... (Zitat von Wayne aus Dark Knight)

0

Also ich bin 15 und mein Freund is 21 und wir sind seit 4 Monaten zusammen..man hat eigentlich keine andere Wahl als es den Eltern zu sagen schließlich fangen sie irgendwann an zu fragen etc. Meine Eltern akzeptieren ihn zwar und erlauben den Kontakt allerdings nur sehr eingeschränkt das heißt ich darf nicht zu ihm ( weil er alleine wohnt) und er darf auch nich bei mir übernachten. Von dem her kommt es darauf an wie deine Eltern drauf sind aber komm auf keinen Fall auf die Idee sie mit dem Alter anzulegen, das hab ich gemacht und das gab richtig Stress ^^ legal is das ganze so lange ihr keinen Sex habt und wenn doch macht er sich strafbar und kann richtig Probleme bekommen wenn du oder deine Eltern ihn warum auch immer anzeigen sollten. Ich hoffe du hast ein bisschen mehr Glück :)

Ich war mal in der gleichen Situation. Also 100% sicher ists, wenn sie freundschaftlich "zusammen" bleiben bis sie 16 ist. Die Eltern sind halt in der "tollen" Situation über den Willen der Tochter zu entscheiden, wenn sie was dagegen haben (vonwegen blabla Naivität, Altersunterschied, schlechter Umgang und Co.) ... wenn sie dennoch mit ihm zusammen sein will und sich die Eltern komplett querstellen. könnte das bis vor's Familiengericht gehen, wo sie dem Typ halt was "nachweisen" müssten, dass sein Umgang mit ihr einen schlechten Einfluss hat usw. also na ja. Dabei ist nichts Schlimmes/Illegales dabei vom Gesetz her.

Was möchtest Du wissen?