Englisches Vollblut Name ändern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann bei der FN einen Turnierpferdenamen beantragen und im Equidenpass eintragen lassen, das kostet allerdings etwas. Da die Namensgebung je nach Rasse unterschiedlich ist, muss der Name nicht unbedingt mit dem Buchstaben von Vater oder Mutter anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SinaMilly
24.11.2016, 11:40

Also würde das auch gehen wenn sie unter ihrem aktuellen namen schon rennen gelaufen ist?

0

Wir hatten ein Warmblut gekauft, das mal im Sport lief und überlegt, einen Namensbestandteil, der auf einen Vorbesitzer hinweist, rausnehmen zu lassen. Bei hiesig gezogenen Pferden macht das Equidenpass umschreiben nicht die FN, sondern der regionale Zuchtverband und da hat man uns einen Betrag für die Namensänderung genannt, dass wir sagten, dann ist es uns egal, dann heißt er halt so. Bei uns wird der Namensbestandteil nie mitgenannt, den Pass sieht bei uns eh nur jemand, der ihn kontrolliert oder eine Medikation einträgt. Da beide Nichtschlachtpferd sind (schon alleine unserem Stallbetreiber zuliebe, der sonst Bestandsbuch führen müsste), sind das eh nur die Impfungen.

Würde er noch im Sport gehen, weiß ich nicht, wie wir wegen des Namens entschieden hätten, ob wir das nicht doch bezahlt hätten. Den Betrag hab ich mir nicht gemerkt seinerzeit, hat er mich doch nur für die eine Entscheidung interessiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Vorgehensweisen der FN bin ich nicht so vertraut, da unsere Isis über FEIF registriert werden. Ich hatte damals auch nach einer Namensänderung gefragt und das wäre so aufwendig und so teuer gewesen, dass ich die Idee direkt verworfen hatte :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SinaMilly
24.11.2016, 11:41

Dass das was kostet hab ich auch schon gehört aber die eltern fragen ja immer nach geburtstags/weihnachtsgeschenken:D 

0

Ich kenne das nur bei dem Warmblutpferd eines Freundes. Das Warmlbutferd hatte einen unmöglichen Geburtsnamen. Der Bekannte von mir gab dem Pferd dann einen anderen, sehr schönen Namen mit demselben Anfangsbuchstaben. Da das Pferd ein Turnierpferd werden sollte, hat er den Namen bei der FN umtragen lassen.

Was es gekostet hat, weiß ich nicht. Aber billig war es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?