Englische Bücher lesen

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde sie nebenbei im netz schnell raussuchen wobei sich der sinn vieler wörter ja auch aus dem zusammenhang ergibt. wenn man unterwegs ist wäre mir das zu viel aufwand außer ich versteh absolut nichts mehr :)

Hallo,

ich würde aber nicht jedes neue oder unbekannte Wort nachschlagen und aufschreiben, das wird schnell zu viel und man blättert mehr im Wörterbuch, als dass man liest. So verliert man schnell den Spaß am Lesen.

Ich würde nur Wörter nachschlagen, aufschreiben und lernen, die du für wirklich notwendig erachtest, und wenn sich dir ansonsten der Sinn des Gelesenen nicht erschließt. Viele Wörter erklären sich ja auch bereits durch den Kontext.

Bei kurzen Texten (Zeitungsartikel, Kurzgeschichten usw.) kann man schon 'alle' Wörter nachschlagen.

Viel Spaß beim Lesen.

:-) AstridDerPu

kommt drauf an, wenn du den satz ohne das bestimmte wort nicht verstehst, solltest du vielleicht gleich nachschlagen, ansonsten ergibt sich das wort manchmal von ganz allein

Am besten liest du das Kapitel zu Ende und schaust dir die Vokabeln an... So weist du beim nachten mal was sie bedeuten

Achso...fast vergessen wenn du die Vokabeln dann kennst das Kapitel nochmal lesen...so mach ich es immer

0

Ich schreibe mir die Wörter meistens mit Seitennummer auf einen Zettel. Wenn ich dann daheim bin (lese meistens im Zug), schlage ich die Wörter dann nach und überprüfe, indem ich die betreffende Stelle nochmals lese, ob ich aus dem Sinn des Satzes die richtige Vermutung hatte, was das Wort bedeuten könnte.

Was möchtest Du wissen?