Englisch Klausur/Arbeit - Vorbereitung

6 Antworten

Bei mir ist es genauso. Man kann ein paar gute Vokabeln sich überlegen, die zum Thema, dass man in der letzten Zeit im Unterricht hatte. Und solche "Linking words" lernen, und dann auch einsetzen, dass kommt immer gut an! Wenn du weißt was dich erwarten wird (ob du einen Brief schreiben musst, einen inneren Monolog, einen Cartoon interpretieren, ...) dazu gibt es dann auch viele Tipps im Internet zu finden, wie man zum Beispiel korrekt einen Brief auf Englisch verfasst! Viel Glück!

Ich hab früher immer so gelernt, dass ich Filme und Serien nur noch auf Englisch (anfangs mit mit Englischen Untertitel) geschaut habe. Zusätzlich habe ich online primär auf englischen Servern gezockt und mich mit den Leuten auf Englisch unterhalten. Innerhalb von 3-6 Monaten war ich richtig gut im schreiben und sprechen geworden. Mein Wortschatz hat sich in dieser Zeit so sehr vergrößert wie in meiner ganzen Schulzeit vorher.

Klar Dinge wie Grammatik usw. muss man immer noch lernen, aber das gewisse Gefühl für eine Sprach also den intiutiven Umgang damit kann man nur richtig lernen, wenn man mit "Nativ Speakern" zu tun hat. Und Spaß hat es auch noch gemacht.

/edit: Fang am besten mit deinen Lieblingsfilmen an und schau die auf Englisch, da hat man den leichtesten Einstieg, weil man ja schon weiß worum es geht.

Richtig, das ist das Problem bei Fächern wie Deutsch und Englisch, man kann nicht wirklich was lernen. Man braucht ein bisschen Kontextwissen und muss wissen, wie man die verlangten Texte richtig aufbaut, das war es. Vokabeln sollte man sich dann nochmal einige anschauen und dann ist es gegessen.

Vor dem Problem stand ich auch wieder, habe heute meine Vorabi-Klausur über vier Stunden geschrieben und hatte absolut keinen Schimmer, was ich sonst noch lernen soll. Dafür war es eigentlich ganz okay, also nicht verrückt machen.

Klausur ohne Ankündigung

Nabend zusammen,

Die Ferien neigen sich dem Ende entgegen und ich hab mal eine rein "rechtliche" Frage

An sich gar kein Problem:

Wir haben mitte Dezember eine Klausur angekündigt gehabt, jetzt erkankte der Lehrer allerdings mitte November, und wir hatten vor Weihnachten kein Unterricht mehr (alles ausgefallen, ohne Vertretung), wir waren mitten in der Vorbereitung auf eine Klausur, allerdings waren auch noch einige Themengebiete und vorallem Fragen offen. Dann kamen die Ferien dazwischen, ohne Möglichkeit den Lehrer zu kontaktieren, die nächsten Stunden bei ihm hätten wir rein theoretisch Freitag, das Halbjahr geht zu Ende, die Zeit wird knapp, dürfte er ohne Ankündigung Freitag schreiben lassen?

Ich mein, ich bin ja nicht blöd, kann 1 und 1 zusammen zählen und hab mich über die Ferien vorbereitet, mit dem was bisher war, allerdings kenn ich die Pappenheimer in unserer Stufe, und da ich Klassensprecher bin möcht ich gerne vernünftig reden können mit ihm, um die Interessen der Mitschüler zu vertreten

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?