Eltern zwingen mich zu Urlaub

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Daß sich Deine Eltern über Deine Flugangst hinwegsetzen, finde ich natürlich auch nicht gut. Da Du wohl trotzdem mitfahren mußt: besorg Dir einen Reiseführer für die Türkei und arbeite einige Besichtigungstouren aus, dann ist es sicherlich nicht langweilig für Dich, und als Kompromiß sollte Deine Mutter darauf eingehen. Kannst Du nächstes Jahr nicht z.B. eine Sprachreise (Schüleraustausch oder ähnlich) machen, während Deine Eltern in Urlaub fahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern dürfen, wie schon andere hier geschrieben haben, entscheiden, wo du dich aufhältst, weil du nicht volljährig bist.

Es ist schon rücksichtslos von deinen Eltern in den Urlaub zu fliegen, obwohl du Flugangst hast. Wenn das wirklich so schlimm ist, könntet ihr nicht ein Kompromiss finden und z.B in den Urlaub fahren?

Dazu sollte man vielleicht sagen, dass wir JEDES Jahr mind. einmal in den Urlaub fliegen. Irgendwann nervt es einfach nur noch. Diesen Satz von dir kann ich leider gar nicht nachvollziehen. Ich bin selber 17 und fahre liebend gerne in den Urlaub! Als Einzelkind ist es mit meinen Eltern zwar auch mal langweilig, aber das ist normal. Wir fahren manchmal auch öfter im Jahr in den Urlaub und ich weiß das wirklich sehr zu schätzen! Das solltest du auch tun.

Wer weiß, wie lange du noch die Möglichkeit hast, in den Urlaub zu fahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eveundso 29.06.2013, 18:02

Mit dem Auto nach Türkei zu fahren ist ein wenig lang..

War mir klar, dass das viele nicht nachvollziehen können. Es geht mir aber auch nicht nur darum, dass es langweilig ist. Ich habe einfach kein gutes Verhältnis mehr zu meinen Eltern und möchte nicht 2 Wochen lang permanent bei ihnen sein. Außerdem mag Urlaub einfach generell nicht. Jeder Mensch ist verschieden :)

0
Askingaroo 29.06.2013, 18:10
@eveundso

Gut, Türkei ist schon ein bisschen weit xD Eine Freundin von mir, die auch Flugangst hat, fährt aber auch mit dem Auto dort hin. Aber lange Autofahrten sind eben auch nichts für jeden, ich bin es jedenfalls gewohnt.

Und nähere Urlaubsziele wären auch keine Lösung?

Aber wenn du ohnehin kein Urlaub magst, ist das auch sinnlos. xD

Mhh... Gut, wenn das Verhältnis ehrlich nicht so gut ist, kann ich das schon verstehen. Hatte auch mal so eine Zeit... Dürftest du eventuell eine Freundin mitnehmen? Könnte aber Probleme mit dem Buchen geben :/

Stimmt, jeder ist verschieden ;)

0
eveundso 29.06.2013, 18:14
@Askingaroo

Eine Freundin dürfte so oder so nicht dabei sein, weil meine Mutter ja ach so schüchtern ist und sie sowieso keine Menschen im Urlaub sehen will, die sie kennt. Außer uns halt. Sie möchte nichtmal mit anderen Verwandten (Cousin etc.) Urlaub machen.

Und um das jetzt noch zu klären ist es ohnehin zu spät, da der Flug ja in zwei Wochen geht. Mir ging es eher darum ob ich jetzt noch überhaupt eine Möglichkeit habe da rauszukommen. Ich habe mich schon das ganze halbe Jahr beschwert, dass ich nicht mitkommen will, aber sie hat einfach nicht hingehört.

0
Askingaroo 29.06.2013, 18:19
@eveundso

Deine Mutter ist seltsam... :< Tut mir Leid.

Naja, da musst du jetzt wohl durch. Wenn's möglich ist, kannst du ja versuchen einige Sachen dort alleine zu unternehmen?

Haben deine Eltern dir wirklich versprochen, dass du nächstes Jahr nicht mit musst?

0
eveundso 29.06.2013, 18:22
@Askingaroo

Ja ich meinte heute morgen dass ich nächstes Jahr nicht mitkomme, egal ob sie für mich bucht oder nicht. Ich hab gesagt, dass es dann ihr Problem ist, wenn sie Geld für mich ausgibt, da ich es ihr ja jetzt gesagt habe und ernst meine.

Sie meinte daraufhin, dass ich dann zu Hause bleiben soll. Aber meine Großeltern sollen die zwei Wochen über hier bei uns wohnen und auf mich aufpassen, obwohl ich dann schon knapp 17 Jahre alt bin. Dazu sollte man noch sagen, dass das recht umständlich für meine Großeltern ist, da sie mit dem Auto erstmal 2,5 Stunden hier her fahren müssten. Ich kann das echt nicht verstehen, mit 17 sollte ich eigentlich mal zwei Wochen alleine zu Hause sien können.

0
Askingaroo 29.06.2013, 22:59
@eveundso

Naja... mit 17 sollte das eigentlich in Ordnung sein. Hängt war extrem von der Person ab, aber bis jetzt scheinst du ganz vernünftig zu sein ;)

Wow, das verlangt sie von deinen Großeltern? o.O Vielleicht ändert sie ihre Entscheidung ja noch über das Jahr. 2 Wochen ganz alleine sind aber dennoch 'ne lange Zeit. Wenn du eine Woche lang bei einer Freundin unterkommen könntest? Oder würde deine Mutter das gar nicht erlauben?

0
eveundso 29.06.2013, 23:54
@Askingaroo

Sagen wir mal so: Ich habe noch nie bei irgendwem übernachten dürfen, geschweigedenn bei meinem Freund, mit dem ich übrigens auch schon ein Jahr zusammen bin. Und bei dem werd ich auch das nächste Jahr nicht übernachten dürfen, wenn wir so lange zusammen bleiben (wovon ich aber ausgehe, da es gut läuft).

0

deine Eltern sollten dir viel mehr vertrauen!

einige Wochen alleine zuhause zu bleiben kann doch auch eine gute Methode sein, ihnen zu beweisen, dass du selbststänldig bist. Und mit 17 ist man nun wirklich kein Kind mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mehr oder weniger das selbe Problem, allerdings habe ich auch eine Lösung gefunden..

Vielleicht mag es daran liegen, dass meine Mutter nicht so streng mit mir ist, und auch öfter mit meinem Vater in unser Feriendomizil nach Italien fährt ohne mich(15) und meinen Bruder(19). Als ich mich mal mit meinen Eltern gestritten habe, weil ich angeblich nichts für die Schule mach, hab ich mich entschlossen mir einen kleinen Job zu suchen, in dem Fall Tellerwäscher, um mir nicht dauernd nachsagen lassen zu müssen, dass ich nichts tue.

Alles in allem will ich damit sagen, dass der Job meine Rettung sein wird, da ich schlicht und ergreifend arbeiten muss, und somit keine 6 Wochen Urlaub machen kann. Vielleicht, wenn es dafür noch nicht zu spät ist, solltest Du dich nach einer Tätigkeit während des Urlaubs umsehen, welche die Prioritäten eines gemeinsamen Urlaubs einfach übertrifft.

Hoffe ich konnte weiterhelfen, Grüße! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ein ähnliches Problem: Ich hab eine empfindliche Haut und bekomme und meine Haut fühlt sich auch immer bei Sonnenkontakt komisch an. Generell bin ich auch sehr hitze empfindlich, aber mein Vater nicht, denn in seinem Heimatdorf war es jeden Tag im Sommer mind. im Schatten heiß.

Trotzdem fahren wir jedes Jahr in ein Land wo jeder tag mindestens 30 C° haben muss und wo es einen Strand. Meine Arme kriegen immer unterhalb des Arms einen ekligen Ausschlag vom Salzwasser. Meine Tante sagt es ist wegen dem Urin im Wasser. In fast jeden Urlaub hab ich einen schrecklichen Sonnenbrand bekommen, obwohl ich ich immer eingecremt habe.

Was aber jetzt das unnütze daran ist, dass ich die Sonne im Winter erst brauche und wir gerade da immer zuhause bleiben weil der Sommerurlaub mehrere Monatsgehälter verschlingt (2-4 Wochen; So 4,5 Sterne im Durchschnitt) und noch die Festtage noch dazu kommen.

Ich müsste das aber nicht alles schreiben, wenn man mit ihm reden könnte oder er nicht so stur wäre. Der Flug müsste schon komplett ausfallen, dass ich nicht in den Urlaub muss. Und für die Zukunft müssten alle mediterranen und von der Temperatur darüber liegenden Länder nuklear zerstört werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du unter 18 bist, haben deine Eltern zu entscheiden wo du dich aufhältst oder was du machst. Wenn deine Eltern darauf bestehn das du mit gehst dann musst du das wohl akzeptieren. Es sei denn sie lassen sich darauf ein das du zuhause bleibst, oder zu einer Freundin/freund gehst.

Ansonsten bleibt nur noch das du einfach nicht mit gehst, und zu deiner Freundin/freund gehst. Damit musst du dann aber auch mit den Konsequenzen leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Alter haben deine Eltern das Recht zu bestimmen wo du dich aufhälst. Wenn die möchten das du mit kommst, dann musst du mit. Du möchtest doch auch das deine Eltern mal etwas für dich machen und bist sauer wenn sie es nicht tuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eveundso 29.06.2013, 17:56

Was ich aber nicht verstehe ist,dass sie genau WISSEN dass ich nicht mitkommen möchte und dort nur schlechte Laune haben werde. Deswegen werden sie mich auch andauernd runtermachen, wie immer. Trotzdem soll ich mitkommen. Ich sehe den Sinn dahinter nicht.

0
Sina1234567 29.06.2013, 18:01
@eveundso

dann geb dir mal Mühe etwas gute Laune zu haben. Du musst deinen Eltern nicht den Urlaub versauen.

0
eveundso 29.06.2013, 18:04
@Sina1234567

Wenn ich nicht maule, dann mault mein Bruderu nd wenn der nicht mault, dann mault mein Vater. Meine Mutter rastet generell sofort aus, wenn etwas nicht genauso läuft wie sie es möchte und meckert alle an. Liegt also nicht nur an mir.

0

Was möchtest Du wissen?