Elektrotechnik: Unterschied zwischen W = QU und W=1/2CU^2?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die zwei Formeln beziehen sich auf unterschiedliche Sachverhalte.

W = Q/U sagt, welche Arbeit geleistet wird, wenn man eine Ladungsmenge Q einen Potentialunterschied U durchlaufen läßt.

W = (1/2)CU^2 sagt, welche Arbeit geleistet wird, wenn man einen Kondensator der Kapazität C so lange auflädt, bis zwischen seinen beiden Polen die Spannunung U herrscht.

Im ersten Fall wirkt eine zeitlich konstanten Spannung und dadurch ein zeitlich konstantes el. Feld auf die Ladung ein. Im zweiten Fall beginnt ein Prozeß mit der Spannung Null und läuft, bis die Spannung den Wert U erreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind beides zwei Formeln zur Berechnung der Arbeit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebbo92
22.02.2016, 02:38

Bekanntlich ist ja Q=CU => C = Q/U. Wenn ich aber jetzt denn Ausdruck in die zweite Formel rein packe bekomme ich W = 1/2 CU ... Das ist ja ein Widerspruch... Folglich berechnet man zwei verschiedene Arten von Arbeit ;)

0
Kommentar von TheMenij12
22.02.2016, 02:40

Stimmt haste recht.... eventuell eine falsche Formel?? sonst wäre ja das Formelzeichen nicht W oder??

0

Was möchtest Du wissen?