Elastizität für eine Preis und Mengenänderungen berechnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Elastizität errechnest Du, indem Du die prozentuale Änderung der Menge durch die prozentuale Änderung des Preises teilst, also bei Dir:

Mengenänderung: 600/800=0,75 (d. h. -25%)
Preisänderung: 7/5=1,4 (d. h. +40%)

=> Elastizität = Mengenänderung/Preisänderung = -25/40 = -0,625

d. h.: steigt der Preis um 1% sinkt die Absatzmenge um 0,625%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fray2406
18.04.2016, 22:22

Hey, danke für die Antwort! Sie hat mir echt weiter geholfen. Ich habe noch eine Frage dazu: 

Ich habe  eine weitere Aufgabe bearbeitet. Dieses Mal gibt es aber eine Preissenkung und eine Absatzerhöhung.  Die Elastizität habe ich berechnet =>  -1

Wäre dann die richtige Antwort  "sinkt der Preis um 1%, steigt die Absatzmenge um 1%?

Das würde laut der Aufgabenstellung Sinn machen, allerdings irritiert mich das Minuszeichen vor der 1. Bei der vorherigen Aufgabe war die Elastizität ja -0,625% = Absatzmenge wird um 0,625% weniger.. bei der nächsten Aufgabe ist die Elastizität auch im negativen Bereich, allerdings gibt es da eine Preiserhöhung (+) und keine Preissenkung

Ich hoffe du verstehst was ich meine

0

Was möchtest Du wissen?