Eiterbeule bei Farbmäusen?

1 Antwort

Hallo :)

Ich vermute mal dass das ein Abzess sein könnte. Falls es ein Abzess ist und man dies nicht professionell von einem Tierarzt behandeln lässt kommt die Beule immer wieder oder sie geht gar nicht erst weg. 

Mein Kaninchen hatte auch ein Abzess was durch eine Altersbedingte Zahnfehlstellung aufgetreten ist. Er war da nämlich schon 10 Jahre alt. Wir sind sofort zur Tierärztin gefahren und sie konnte das ganze dann behandeln und danach hat mein Kaninchen wieder mehr gefressen und war viel aktiver. Ich denke das hat ihm nämlich sehr weh getan. Leider ist das ganze ca. 1 Jahr später wieder aufgetreten, da schon der Knochen betroffen war. Er wurde operiert und hat danach noch 1 1/2 Jahre gelebt und ist dann irgendwann an Altersschwäche gestorben.

Was ich sagen will: hätten wir ihn nicht behandeln lassen hätte er große Schmerzen gehabt und wäre warscheinlich um einiges früher gestorben.

Das das ein Abzess sein könnte ist auch nur eine Vermutung von mir, eine Eindeutige Diagnose kann nur der Tierarzt stellen.

Deshalb rate ich dir mit deiner Mutter nochmal zu reden, dass ihr zum Tierarzt geht.

Helfen kann dir hier nämlich denke ich kaum jemand, da wir keine Diagnose stellen können. Selber behandeln bringt auch nichts, wenn man nicht weiß, was genau das Tier hat. Auch wenn eine Farbmaus nur um die 2 Jahre alt wird ist sie trotzdem ein Lebewesen und hat ein Recht auf Behandlung.

Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen :) lg

Und Gute Besserung für deine Maus

Hallo Danke für die Antwort. .. eben ist die Beule aufgegangen  und es kam ganz viel Eiter  raus ... Meine mum will absolut nicht zum TierArzt was kann ich jetzt tun...?

0

Was möchtest Du wissen?