Einleitung für englische Argumentation?

2 Antworten

Die Einleitung für sowas muss nicht sonderlich lang sein. Meist reicht sowas schon vollkommen aus: 

"There are both advantages and disadvantages of families having more than one child. On the one hand..." 
Oder auch: 
"The question whether families should have more than one child can be viewed from multiple angles. While..." <- dann mit einem Argument anfangen und danach direkt ein Gegenargument anschließen. 
 
 
Ob der Lehrer das so hinnimmt kommt oft drauf an, ob die weitere Argumentation schlüssig aufgebaut ist. Bei mir zum Beispiel war das nie ein Problem, andere haben sich aber mit der Art der Argumentation auch ihren Einstieg verhauen. Man kann auch einfach schreiben "In the following text I will discuss whether families should have multiple children." (niemals "I'll" statt "I will" oder "I'd like to" anstatt "I would like to", short forms in mehr oder weniger formalen Texten sind nicht gerne gesehen), aber das klingt nicht wirklich schön. Ein "I" würde ich eher in einem persönlichen Urteil am Ende einbauen, wenn sich da nicht andere Formulierungen finden lassen.

In the following article/pages/whatever I'd like to discuss whether... und dann das Thema.

Habt ihr vielleicht ein Blatt oder so ausgeteilt bekommen oder etwas im Buch stehen? in den meisten Schulbüchern stehen Hilfen für solche Gelegenheiten drin, schau einfach mal nach und wenn du nichts findest, kannst du immer noch den nehmen. Ist halt nicht ganz so toll

LG

Bevi

Was möchtest Du wissen?