Wie entfernt man eingetrocknete Ölflecken vom Asphalt?

4 Antworten

Am besten du nimmst einen sauren Reiniger (unter PH-Wert 7) sprühst die Ölflecken damit ein und dann mit einer bürste schrubben. Bei hartnäckigen Ölflecken einfach den vorgang mehrmals wiederholen.

Da wäre das beste Mittel Terpentin. mit dem Terpentin (nicht Nitroverdünnung) kannst du die Substanz aufweichen und mit einem Schrubber "ablösen" - immer wieder mit einem Lappen dieses abgelöste Substrat entfernen, wenn die Substanz nur noch einen dunklen Flecken im Asphalt hat, ebenfall immer wieder mit Lappen und Terpentin darüber reiben und befeuchten. Ganz zum Schluss das Terpentin auf die Stelle geben und einzeihen lassen, in wenigen stunden ist dann der Fleck verschwunden. Nach Abtrocknung des Terpentins, das Terpentin hinterlässt bis zu vollständigen Verdunstung auch einen dunklenFleck auf dem Asphalt. Das ganze sollte nicht bei regennassem Ashpalt durch gefürht werden da hat es keine Sinn.


Springfresh 
Fragesteller
 04.01.2010, 14:11

Alles klar... Wo bekomme ich das Terpentin? Ganz normal bei einem Autozubehör-Handel oder sollt ich da lieber wo anders fragen?

0
Auchdazu  04.01.2010, 16:09
@Springfresh

Im Baumarkt ist es erhältlich so zwischen 5 - 9 Euro. Ich würde dir zu einem 5 Literkansister raten.

0

die gehen nicht weg nur Steine auswecheln wenn machbar.Sost hoffen das es keiner sieht

"Ölfleckentferner" aus dem Baumarkt.