Einfache Englische Serien?

7 Antworten

Ich habe immer vor allem Animationsserien und -filme als verständlicher empfunden, da es dort weniger Hintergrundgeräusche gibt und die Synchronsprecher deutlicher und klarer sprechen.

Ansonsten fand ich, dass Serien wie "Gilmore Girls" und "Brooklyn 99" einen einfachen Wortschatz haben und daher verständlicher sind.

"Dr Who" und "Sherlock" kann ich auch noch empfehlen. Vor allem da es sich um britische Sendungen handelt. Die Amerikaner haben leider die Angewohnheit sehr stark zu nuscheln.

Oke danke ja an animierte Serien habe ich auch schon gedacht. Werde es mal ausprobieren.

0

Schaust du die Serien mit Untertitel ?

0
@fritz385

Nein, die brauche ich nicht:)
Und generell empfinde ich Untertitel als äußerst nervig, weil ich mich dann nur noch auf den Text konzentriere und nicht mehr der Handlung folgen kann. Das ist aber für jeden anders, ich kenne Viele, die am Anfang nur mit Untertitel schauen mochten. Nach einiger Zeit waren diese dann aber auch nicht mehr nötig. 

Probier am besten einfach aus, was dir am besten gefällt:) 

0

Humans kann ich empfehlen - oder generell Serien aus UK, die nicht ein zu schnelles 'pacing' haben - die sind oftmals verständlicher als die US-Serien

Auf Netflix könntest du dir Breaking Bad oder Orange Is The New Black anschauen.

Was möchtest Du wissen?