Einen Haken an die Decke hängen ohne zu bohren (soll ca. 5kg Lampe halten)?

5 Antworten

Putz und Metall? Das ist an sich schlecht vorstellbar. Vielleicht als Putzträger, aber dann wäre das Metall sehr dünn und sehr schnell mit einem Metallbohrer durchgebohrt.

Bewehrter Beton würde mir noch einfallen. Da mußt du leicht versetzt vom ersten Loch nochmal bohren. Also etwas weiter vorn / hinten UND weiter rechts / links. Denn wenn du nur eine Änderung ausführen würdest, dann kommst du wieder auf das Eisen. (Allerdings ist bei Betondecken sehr selten ein Putz aufgebracht.)

Hallo, ich habe noch keine Wand oder Decke gesehen die einem möglichst neuen Bohrer in einer Hilti oder ähnlichem Gerät standhält.

Schlagbohrmaschinen kannst du da auf jeden Fall vergessen.

Da hilft nur ein Bohrhammer und wenn Bewährungseisen oder T-Trägen im Weg sind brauchst du nur die Maschine mit leichtem Druck nachführen und Geduld haben. Schutzbrille auf keinen Fall vergessen da sehr scharfe Eisenspäne aus dem Loch kommen.

Falls die Decke mehr Widerstand bietet mußt du noch ein Gefäß mit Wasser bereithalten um den Bohrer zu Kühlen sonst glüht er aus und das Hartmetallplätchen fällt aus dem Bohrloch und somit wäre ein Neuer fällig. Unter 8 mm Durchmesser sollte man aber nicht gehen sonst geht das mit dem ausglühen des Bohrers viel schneller.

Mit etwas Geduld kommt man auch durch die beste Bewährung.

es gibt gute powerkleber aber vertrauen tu ich dem nicht wenn die klebefläche nur sehr gering ist und dann noch an der decke hängt, aan der wand schon eher.

hast du die möglichkeit die lampe etwas zu versetzen, ein paar cm? es ist ja keine decke vollständig aus eisen. sonst einen bohrer für stahl nehmen. da braucht das loch auch nicht so groß sein.

Ich weiß aber nicht was dahinter ist, wenn ich da nun mit einem Stahlbohrer durchbohre.

0
@Telefonpalme

ein stahlbohrer ist auch nicht zum bohren in stein gedacht, dafür benutzt man speziell gehärtete steinbohrer.

0

Lampe ist von der Decke runter gekommen :-(

Hallo, und zwar wirde haben in unserer Wohnung Schimmel 4 Wochen nach einzug... und das nicht zu knapp war gestern schon beim Mieterbund das der Vermieter endlich mal was tut, nun heute wollte ich Lampen anbringen die erste Lampe im Wohnzimmer hängt gut am Dübel mit Haken "Leichte Ikea Lampe" , nun will ich in der Küche so ne Lampe aufhängen mit 12v Transformater und 6 Lampen drann "Auch von Ikea" Dübel war noch einer in Decke ich habe den Haken drinn hänge die Lampe ein denke mir super, 5 min später höre ich rums... auf einmal ist die Lampe runten gekommen , das unterputz Kabel hängt 40cm weit raus und der Putz ist von der Decke gekommen, ich habe nun die vermutung das der Putz in der Decke so durchfeuchtet ist vom Schimmel usw , das er die Last nicht tragen konnte , der Mieterbund ist leider nicht mehr zu erreichen , was meint ihr?

gruß BEN!

...zur Frage

In Stuck-Rosette bohren

Hallo, ich habe heute versucht, in eine an der Decke befindliche Stuckrosette zu bohren, um einen Haken zur Aufhägung einer Lampe anzubringen. Nach kurzer Zeit traf ich auf einen Widerstand (habe angenommen, vielleicht eine alte Gasleitung, wie sie früher fpr die Lampen benutzt wurde) und noch mal daneben gebohrt, dabei ist mir der Bohrer abgebrochen! (Holzbohrer 9mm, wie im Internet dafür empfohlen!) Hat jemand eine Idee wie man jetzt noch eine Haken anbringen kann? Oder hat jemand Erfahrung damit, wie man in Stuck bohren kann? Vielen Dank!

...zur Frage

Loch in die Decke bohren bei Beton?

Hallo,

wir versuchen vergebens ein Loch in unsere Decke zu bohren (wohnen in einem Neubau..). Nichts funktioniert... keine Bohrmaschine, auch keine Schlagbohrmaschine.. ab spätestens 5mm ist Schluss und der Bohrer schmilzt regelrecht. =/

Wir wollen nur ein Hängeregal in die Decke bekommen... Hab ihr noch nen Tipp, wie man das eventuell hinbekommt oder das Regal anders aufhängen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?