Was würde passieren, wenn man eine Woche nicht Haare waschen würde?

8 Antworten

Ich wasche nur so alle 10 bis 14 Tage, aufgesteckt unter der Dusche werden sie wieder frisch und riechen auch nicht. Zusätzlich wg. XXL-Haare, immer ein duftendes Leave-in rein. Allerdings muss man täglich mindestens 100 x mit einer Naturhaarborstenbürste durchbürsten um zu "entstauben". Das die Kopfhaut schmerzt, liegt nicht am ungewaschenen Haar, sondern das der Zopf zu fest gebunden ist. Es gibt auch spezielles Haarparfüm, oder das Leave-in wird mit ein paar Tropfen Deines Parfum`s versetzt. Ist weniger alkoholhaltig, unaufdringlicher und eben rundum ein Duft, wenn man noch parfümfreies Deo benutzt.  

Haarewaschen schadet den Haaren nicht, wenn du ein mildes Shampoo nimmst.

Aber wenn deine Haare eher trocken sind, ist es völlig OK, sie so lange nicht zu waschen, bis sie sich nicht mehr angenehm anfühlen. Ich wasche meine Haare auch nur alle 5-6 Tage, nicht weil sie danach fettig sind, sondern weil ich mich sonst nicht so richtig sauber fühle.

Probiers einfach aus. Gesünder ist es jedenfalls, wenn man die Haare nicht zu oft wäscht.

es tut an der Kopfhaut weh, wenn man sich einen Zopf macht

Das hat eigentlich nichts mit schmutzigen Haaren zu tun. Deine Haare werden wegen der Dicke zu schwer sein.

Du könntest Trockenshampoo nehmen für zwischendurch.

Trockenshampoo? Wozu? Welchen Sinn soll das machen? Dann wäscht sie besser die Haare. Trockenshampoo ist eine chemiebombe die nicht nur die Haare sondern besonders die Kopfhaut stark angreift

0

Wieso kaputte Haare?

Hallo! Ich verstehe nicht, wieso meine Haare kaputt sind...ich wasche sie nur alle 3 Tage und Föhnen tu ich sie auch nicht...Ich mach mir auch nie einen Zopf, aber trotzdem sind da diese ganzen abgebrochenen Haare...

...zur Frage

Schuppige Kopfhaut,fettige Haare,was tun?

Ich wasche meine Haare alle 2Tage,also zb Sonntag Abends,Montag nicht und dann wieder Dienstag Abends. Vor kurzem habe ich extrem trockene Kopfhaut bekommen(beim Haaransatz an der Stirn). Heute hab ich kurz „gekratzt“ und es sind tausend Schüppchen hinuntergefallen! Als ich das bemerkt habe bin ich ins Bad und hab extra ganz viel „gerieben“ und es sind wirklich viele Schüppchen rausgefallen! Weiss jemand ein gutes Hausmittel bzw Produkt gegen Schüppchen? Und auch fettigen Haar? (Was wirklich hilft,Head&Shoulders hilft bei mir nicht),finde es wirklich ekelhaft! Und wenn ich meine Haare länger nicht wasche,werden sie sehr fettig und das mag ich auch nicht..

danke für hilfe

...zur Frage

Wie oft Haare waschen (fettig)?

Hey! :) Also ich wasche meine Haare eigentlich alle 2 Tage, da sie schnell fettig werden. Aber jetzt habe ich gelesen, dass die Haare durch zu viel waschen noch schneller fettig werden! Und manchmal bin ich auch zu faul um sie mir zu waschen :P Jetzt wollte ich fragen: Denkt ihr, dass es auch reichen würde, sie manchmal nur alle 3 Tage zu waschen, damit die Kopfhaut nicht so schnell nachfettet oder wäre das ekelhaft weil die Haare dann zu fettig sind?

Lg

...zur Frage

Haare mit Natron waschen?

Hallo,

ich habe davon gelesen die Haare mir Natron zu waschen. Nun möchte ich das ausprobieren. Meine Haare sind am 2. Tag schon so fettig dass ich einen Zopf tragen muss, und am dritten Tag sehen sie wie mit Wasser übergossen aus.

Wieviel Natron muss ich da auf wieviel Wasser geben? Und ich habe gelesen, dass das Wasser nicht über 50C sein darf? Was ist wenn ich es aufkoche und dann abkühlen lasse?

LG

...zur Frage

Dutt Zopf oder offene haare?

Was ist gesünder für die Haare im schlaf?Dutt Zopf oder offene Haare?

...zur Frage

Woher kommen Pickel auf der Kopfhaut und wie kriege ich sie los?

Ich wasche meine Haare alle 2 Tage mit Naturkosmetikprodukten, manchmal benutze ich aber auch Shampoo mit Silikonen (falls das bei der Diagnose hilft).

Pickel kommen ja normalerweise durch zu viel Talg, aber meine Haare sind nie sehr fettig, denn ich wasche sie ja alle zwei Tage..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?