eine spannende Geschichte schreiben

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2 Mädchen wollten in den Ferien ihre Oma besuchen, doch als sie an dem Haus ankamen, war es verschlossen und es war niemand da.. Sie nahmen ein dumpfes Geräusch aus dem Keller war, das sich so anhörte wie Schläge gegen ein Heizungsrohr. Die Mädchen wurden unruhig und versuchten durch den Hintereingang in das Haus zu kommen, weil die Vordertür abgeschlossen war. Die dumpfen Schläge waren immer noch zu hören... Am Hintereingang angekommen mussten sie zuerst die Tür von dem ganzen Gestrüpp befreien, dass sich über die Jahre angesetzt hat. Es schien als ob lange keiner mehr hier gewesen wäre. Die Tür ging nicht auf, aber die Schläge wurden lauter! Plötzlich klang es so laut dass die beiden Mädchen den Eindruck hatten dass ein Philharmonieorchester mit brechendem Bass spielte, und sie ein Jahresabonnement für die erste Reihe haben. Doch plötzlich fiel ein Ziegel vom Haus und traf die Mülltonne, die darauf umfiel. Diese gab einen Kanaldeckel frei. Das eine Mädchen öffnete den Kanaldeckel und rasch ergriff sie eine Hand und zog sie runter! Das andere Mädchen, Jessica hiess sie, war sehr besorgt und wollte hinterher. Im selben Moment wurde sie auch hineingezogen. Sie fanden sich in einem dunklen Raum wieder. Eine alte 78er Jazz platte spielte Let it Snow von Tracer Buullet. Und ein Bild einer entstellten alten Frau hing an der Wand. Bei näherer Betrachtung sahen sie dass es sich dabie um ihre Oma handelte! War sie tot, lebendig? Sie wussten es nicht. Plötzlich erschien im Schatten ein Mann und verschwindete sogleich wieder, wie er gekommen war. Langsam wurde es für die beiden unheimlich. Ein kalter Schauder lief ihnen den Rücken hinunter... Es war kalt, sehr kalt und nass. Sie kuschelten sich aneinander, in der Hoffnung warm zu kriegen, als der Mann hinter ihnen stand und murmelte "Der Spass ist unendlich"... Jessica wollte ihn packen, als er schon verschwunden war. Sie hörten wieder das dumpfe Geräausch der vermeintlichen Schläge gegen die Heizungsrohre. Dann fiel ein Schuss und es war still... Eine Frau schrie und man hörte ein Geräusch das unbeschreiblich klang. Da kam die Grossmutter mit einer Glasscherbe auf die beiden zu und! Sie wachte auf!

Ich habe jetzt viel Zeit und Engagement in diesen Text gesteckt ich hoffe du respektierst das und ich hoffe natürlich auch ich konnte dir helfen (;

Omg- Dankeschön! Echt unfassbar wie viel mühe du dir gegeben hast! Ich werde die Geschichte auf jeden Fall so in der Art schreiben! Danke danke danke! ♡♡♡♡♡♡♡♡

0

.....Niemand da also gingen sie ums Haus herum und sie sahen das die Hintertür offen war. Also gingen sie hinein und suchten ihre Oma. Doch sie war niergends zu finden. Also setzten sie sich an den Küchentisch. Nach einer Weile hörten sie die Katze der Oma aus dem Keller miauen.... Und so entschlossen sie sich im Keller nach ihrer Oma zu suchen. Sie gingen die Kellertreppe runter und auf einmal ging das Licht aus und die Tür des Kellers knallte zu und die Mädchen fingen an zu Schrein und weinten vor Angst. Da ging das Licht an und die Oma saß auf der Kellertreppe......und lachte sich einen ab.

Voll behindert aber Egal 😂😂 Kannst es ja auch verendern

Haha danke:D der Anfang ist nichtmal so schlecht!

0

Mach doch irgendetwas dass die Oma weg ist und das alle Fenster so verriegelt sind und sie sie suchen und dann am schluss war sie nur auf reise?(sorry bin sehr unkreativ)

Nimm Niederlagen nicht in Kauf, sondern lass deiner Fantasie freien Lauf♥

-Oma nimmt Geiseln im Keller gefangen, und möchte ihr ganzes Geld erlangen! -Die Mädchen möchten zu der Oma halten, und das Schicksal gut gestalten. -...

Ich hoff', ich konnte dir den Tag versüßen, und möchte dich ganz herzlich grüßen!!!

Was möchtest Du wissen?