eine bewerbung schreiben aber mit welchem programm?

9 Antworten

Mit der 30-Tage-Testversion schaffst du mit Word in der Regel auch gratis deine Bewerbung. Mit dem freien openoffice oder libreoffice sollten auch Bewerbungen wie beispielsweise auf www.designlebenslauf.de machbar sein. 

Am besten schreibst Du die Bewerbung mit einem Schreibprogramm wie MS Word oder dem Open Office Writer. Danach wandelst Du die Schriftstücke in PDF um und versendest diese.

Word kostet Geld, wenn mans nicht schon von Anfang an instaliert hat, also: OpenOffice! Kostenlos runterladen und los. Denn wichtig ist ja, wie das ganze am Ende aussieht und das hängt davon ab, welchen Schrifttyp man wählt und so weiter.

Was möchtest Du wissen?