Eine 6 in der Mathearbeit fühle mich jetzt voll schlecht?

14 Antworten

Ich kenne dieses Gefüjl, aber es ist nicht schlimm du bekommst bestimmt nicht wegen einer Arbeit gleich eine sechs auf dem Zeugnis ;)

Ist nicht schlimm , bei uns ist das auch so wenn man eine Arbeit verkackt kann man es mit der nächsten Arbeit wieder gut machen und mit der mündlichen Mitarbeit :)

Ok danke

0

Bei so vielen Arbeiten die ihr schreibt, kommt es doch auf eine einzelne nicht an! Du hast vermutlich das Falsche gelernt oder nicht genug gelernt. Lerne aus deinen Fehlern, dann wird es auch wieder besser! Garantiert!

Eine 6 bekommst du nicht. Die mündliche Note zählt zur Hälfte rein: z.B. 6 + 3 = 9, 9:2 = 5, wenn die nächste ARbeit eine 4 wird, kommst du auch auf eine 4.

Und wenn die nächste Arbeit eine 2 oder 3 wird ?

0

Ich hatte auch mal eine 6 bekommen, wo ich sonst immer meine 2-3 hatte. Passiert halt mal. Du hast jetzt deswegen garantiert keine 6 aufm Zeugnis. Abhängig von deinen Noten sicher eher sowas wie 3 oder 4

Das ist doch nicht so schlimm. Sprich mit deinem Lehrer, du hast einfach das Thema nicht verstanden. Frag ihn wie sich die Note im Zeugnis zusammensetzt und lass dir zeigen was du nicht verstanden hast. Es gibt Lehrer die die beste und die schlechteste Note grundsätzlich streichen oder auch nur die schlechteste Note weg lassen. Die Zeugnisnote ist der Durchschnitt deiner Noten, nicht eine einzelne Note.

Was möchtest Du wissen?