Ein paar Fragen zur Birke?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle Birken-Arten sind einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Die Blütenstände heißen Kätzchen, wobei an den Zweigen die weiblichen unterhalb der männlichen stehen. Die männlichen Blütenstände hängen einzeln zu in kleinen Gruppen meist an den Enden der Zweige. Sie werden in der vorangegangenen Vegetationsperiode gebildet und sind schon während des Winters zu sehen. In den männlichen Kätzchen befinden sich je Schuppe immer drei Blüten. Die männlichen Blüten enthalten nur meist zwei bis drei (ein bis vier) Staubblätter mit nahe ihrer Basis bis fast zu den Staubbeuteln geteilten Staubfäden. Alle Birken werden windbestäubt (Anemophilie), deshalb geben sie in der Blütezeit von Ende März bis Ende April große Mengen an Pollen frei. Die haltbaren, weiblichen Blütenstände stehen meist einzeln aufrecht und sind eiförmig bis zylindrisch. Gleichzeitig mit dem Beginn des Austreibens der Laubblätter bilden sich die weiblichen Blütenstände voll aus, die vorher in Knospen geschützt waren. In den weiblichen Kätzchen befinden sich je Schuppe (Tragblatt) selten eine bis meist drei Blüten.

Die aufrechten bis hängenden Fruchtstände besitzen verdickte und ledrige aber nicht verholzte Schuppen. Die Schuppen fallen meist beim Freilassen der Samen einzeln ab, oder bei wenigen Arten verbleiben sie über den Winter im Fruchtstand. Es werden geflügelte Nussfrüchte (Samara) gebildet. An zwei Seiten der Samen befinden sich häutige, mehr oder weniger breite Flügel. Die Reife der Früchte erfolgt von September bis Oktober.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sepp333
07.02.2016, 16:42

Quelle Wikipedia 

1
Kommentar von 20bunny00
07.02.2016, 16:45

Danke, ich finde Wikipedia jedoch meistens ziemlich kompliziert.

0
Kommentar von 20bunny00
07.02.2016, 16:56

Wegen den z.T umständlichen, bzw langen Erklärungen und den vielen Fachwörtern

1

Erst kommen die Blütenknospen (es gibt auch Blattknospen) und dann entfalten sich die Knospen zur Blüte. Aus der befruchteten Blüte entsteht die Frucht. Das ist bei jeder geschlechtlichen Vermehrung so, nicht nur bei Bäumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 20bunny00
07.02.2016, 16:46

Wenn der Baum jetzt also Früchte trägt, hat er gleichzeitig aber keine Knospen, oder?

0
Kommentar von 20bunny00
07.02.2016, 16:54

Okay, Dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?