"Pflaumen"-Baum hat an den Ästen sehr viele Knospen...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Pflaumen sollte man gar nichts machen. Auch nicht Verschneiden wie bei Äpfeln oder Sauerkirschen. Einfach wachsen lassen und im Sommer höchstens mal einen Ast wegnehmen, wenn der Baum zu dicht und struppig wird.

Das einzige worauf man achten soll ist: regelmäßig prüfen ob er von Monilia befallen ist, dann die befallenen Äste radikal abschneiden und vernichten.

http://www.kleingartenkolonie-gruene-aue.de/Gartenfachberatung/monilia%20Spitzenduerre.htm

Ausser die Wurzelaufschläge zu beseitigen (wenn man sie nicht als Jungpflanzen nutzen will) braucht man an Pflaumenbäumen nichts zu machen. Du kannst Äste, die ungünstig wachsen, abschneiden. Wenn wirklich kein Pflaumenbaum in der Nähe steht, solltest du einen oder mehrere pflanzen.

"Es ist ein "Pflaumen"Baum weil die Blätter und Blüten allen Anschein nach so aussehen wie von Pflaumen"

Heißt das, Du hast ihn gar nicht gepflanzt, also er ist wild gewachsen ?

So eine wilde Pflaume ist ja ganz schön und ich hatte auch mal einen der immer größer wurde. Aber an den Früchten hat man wenig Freude. Kleine Pflaumen, die sehr sauer sind und schnell matschig werden. Keiner wollte sie haben weil sie nicht schmecken. Dann fallen sie runter und vergammeln.

Klar, die Bienen haben sich über den Baum sehr gefreut und im Sommer die Wespen, weil sie viele Früchte zum Verspeisen hatten. Ich habe dann aber doch lieber eine Zuchtpflaume gepflanzt, da haben auch die Menschen was davon.

einige der blüten werden noch abfallen und nicht alle werden bestäubt werden.

habt ihr einen leimring im herbst angebracht? das wäre bspw. wichtig für gute erträge.. ansonsten kannste derzeit nichts machen...

Moment, die Antwort ist wichtiger für mich als du denkst:

Das erste ist: Pflaumen müssen also fremdbestäubt werden? Ich bin mir sicher in der Nähe von uns gibt es keine männliche Pflaume (obwohl evtl. eine "Wild"Pflaume, die man keiner Sorte zuordnen kann)

Das zweite ist leider haben wir keinen Leimring angebracht - In dem Sinne wärest du so freundlich mir zu sagen welche Auswirkungen dieser Leimring auf die Pflanze hat?

0
@Shogolade

Pflaumen sind NICHT getrenntgeschlechtlich; also man braucht keinen männlichen Baum in der Nähe, weil es keine männlichen Bäume gibt. Jede Blüte hat beide Geschlechtmerkmale und dann brauchst Du nur noch Insekten - Du weißt, die Sache mit den Bienen und den Blüten ...

0

Was möchtest Du wissen?