Ein Herbarium erstellen - Woher die Pflanzen nehmen?

11 Antworten

Ich an Deiner Stelle würde die Pflanzen nicht kaufen. Die Du hier aufführst sind doch schnell bei einem Spaziergang oder einem Einkaufsbummel besorgt (okay, Schöllkraut kenne ich gerade nicht). Habt ihr denn kein Pflanzenbestimmungsbuch? Ansonsten besorge eines aus der Bibliothek. Vielleicht kannst Du auch den Angestellten eines Gartencenters ein paar Blätter/Zweige abschwatzen...

Ich weiß leider nicht, wie und wo ich eine solche Expedition starten kann ^^.

In sowas bin ich nun wirklich überfragt! Wo könnte man denn sowas in Berlin, Osten, machen?

0
@ChaiNspliT

Wenn Du in den Berliner Parks nicht fündig wirst, wie währe es mit einem Ausflug Richtung Süden? Potsdam, Caputh o.ä. sind doch sehr schön grün. Außerdem gibt es dort einen Pflanzengroßhandel -Landgaard. Aber auch andere Gartencenter sollte es doch auch bei Euch geben.

0
@ChaiNspliT

Du kannst vor deiner Haustür starten! Pflanzen gibt es überall.

0

Wie schon alle geschrieben haben, kannst du die Pflanzen an fast jedem Wegrand finden. Auch in Parkanlagen, z.T. auch unter Bäumen. Auch in Berlin gibt es Grünstreifen. Zeig einmal, das du nicht nur ein Stadtkind bist, oder kommt die Milch bei dir aus dem Supermarkt und die Kuh ist lila (Sorry) Auch Stadtkinder müssen Pflanzen erkennen. Hol dir die Bilder aus dem Netz und mache einen Spaziergang oder eine Radtour und sammel die Pflanzen selber. Vielleicht merkst du dann, wie groß die Vielfalt der Pflanzen ist.

Wenn du ca. 25 Pflanzen kaufen musst, musst du mind. € 2.- bis 4,- bezahlen. Da bist du locker bei 50.- bis 80,- Euro und das ist ja wohl nicht Sinn der Sache.

Bis wann müsst ihr das Herbarium abgeben? Maiglöcken und Klatschmohn blühen nicht mehr.

Bis Ende des nun folgenden Semesters, welches wohl bis zum anfang nächsten Jahres geht!

Da kann ich nun nicht wiedersprechen, ich bin ein Stadtkind.

Die Sache daran ist, dass ich nicht willkürlich durchs Grüne laufen möchte, ohne Idee ob ich hier nun etwas finde oder nicht. Ich würde es begrüßen, wenn es auch Orte gibt, die fürs pflücken gedacht sind oder sehr beliebt sind für sowas.

Ich hoffe das ist verständlich.

1
@ChaiNspliT

Die Sache ist die, daß du keine andere Chance hast,als durch dir gegend zu laufen. Es gibt keine extra-Pflückstellen. Die Natur ist kein Computerspiel. Mach dich auf die Socken, bevor noch mehr als Maiglöckchen an dir vorübergeht. Sind die Pflanzen erst mal abgetrocknet und eingezogen und fertig für die Überwinterung, findest du gar nix mehr.

3

Der Sinn eines Herbarium anzulegen ist doch , dass mann die Pflanzen besser kennen lernt, da es sich hier um Pflanzen handelt, die vorwiegen in der freien Natur vorkommen gibt es sie nicht alle so zu kaufen, höchstens in Zuchtformen, mach dir doch mal die Mühe und gehe in ein guters Gartencenter oder laufe mal durch die Natur.

Wo ist es denn möglich solche Gartencenter zu finden, wenn man östlich von Berlin lebt?

0
@ChaiNspliT

In Berlin z. B.? Aber auch im Umland. Fast jeder Baumarkt hat ein Gartencenter.

Wo etwas genauer ist denn östlich von Berlin?

0

Was möchtest Du wissen?